Ihr Berater

SV Team Weil am Rhein
Hauptstr. 184
79576 Weil am Rhein

07621 949430
E-Mail senden
Beraterseite öffnen

Öffnungszeiten:

Mo, Do: 09:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Di: 09:00 - 12:00, 14:00 - 16:30
Mi: 09:00 - 12:00
Fr: 09:00 - 12:00, 14:00 - 16:00
Sa, So: geschlossen
Termine gerne auch nach Vereinbarung

  • Mann im Zug Grenzgänger

    Informationen für Grenzgänger

    Sie wohnen in Deutschland und arbeiten in der Schweiz?
    Als Grenzgänger können Sie von den Vorteilen auf beiden Seiten profitieren.

Guthabenübertragung des Obligatoriums aus Schweizer Pensionskasse

Als Grenz­gänger bauen Sie in der Säule 2 (Berufliche Vorsorge) ein hohes Guthaben bei der Schweizer Pensions­kasse auf.

Bei Erreichen der Alters­grenze werden diese Guthaben dann als lebens­lange Rente oder Einmal­kapital­auszahlung ausbezahlt und müssen im Jahr des Zugangs als Einnahme versteuert werden.

Flyer zum Download

Steuerliche Behandlung von Einzahlungen und Leistungen aus Schweizer Pensionskassen nach dem Alterseinkünftegesetz

Geht das auch anders?

JA. Spätestens mit Erreichen der Altersgrenze besteht grundsätzlich die Möglichkeit das Obligatorium steuerfrei bzw. steuerneutral nach Deutschland zu übertragen.

Das Guthaben wird zunächst auf eine Freizügigkeitseinrichtung gezahlt und dann unmittelbar steuerfrei in eine BasisRente (Rürup-Vertrag) übertragen.

  • steuerfreie Kapitalübertragung
  • kein Kursrisiko für das Obligatorium
  • Erhöhung durch Quellensteuer-Rückerstattung möglich
  • deutlich höhere Verzinzung
  • nachgelagerte Versteuerung bei Abruf der monatlichen Rente

Übertragung eines Obligatoriums

 

Sie benötigen Hilfe? Das SV Team Weil am Rhein ist für Sie da!