• Frau sitzt im Zug und schaut aus dem Fenster

    WeiterdenkerBU

Privatkunden > Versicherungen > Berufsunfähigkeit & Unfall

Berufsunfähigkeitsversicherung für junge Leute - die WeiterdenkerBU der SV

WeiterdenkerBU - Mann lehnt an Geländer

Vorteile der WeiterdenkerBU

Wenn Sie berufs­unfähig sind, ist kein Geld mehr da für Ur­laub oder Shopping und Fix­kosten, wie z. B. Miete müssen auch weiter be­zahlt werden. Was viele nicht wissen: Berufs­einsteiger haben in den ersten Jahren nur in wenigen Fällen einen An­spruch auf eine geringe Er­werbs­minderungs­rente. Und selbst wenn, reicht diese nicht, um finanziell über die Runden zu kommen. Eine recht­zeitige Vor­sorge kann je­doch helfen.
 
  • Monat­liche Rente im Falle einer Berufs­unfähig­keit
  • Ver­sicherungs­schutz ab dem ersten Bei­trag
  • Best­noten und eine hohe Zu­ver­lässig­keit

Beratungstermin anfragen

auszeichnung-berufsunfaehigkeitsversicherung-weiterdenker-bu-morgan

Leistungen der WeiterdenkerBU

  • Niedriger Einstiegsbeitrag
  • Arbeitskraft und Einkommen mit Top-Leistungen abgesichert
  • Flexible Anpassungsmöglichkeiten
  • Schnelle und unbürokratische Soforthilfe im Fall der Fälle vor Ort
  • Monatliche Rente bei Berufsunfähigkeit
  • Keine abstrakte Verweisung auf einen anderen Beruf (im Gegensatz zur gesetzlichen Rentenversicherung)

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen - auch junge und gesunde Menschen!

Von einer Berufsunfähigkeit ist jeder vierte Arbeitnehmer* betroffen. Und meist sind nicht Unfälle oder chronische Krankheiten der Grund für das „Aus“. Psychische Krankheiten stehen hier bereits seit einigen Jahren an erster Stelle und das kann jeden treffen.

Durch die zunehmende Nutzung von Smartphones sind wir heutzutage immer online und erreichbar: Hier noch schnell eine E-Mail bzw. WhatsApp-Nachricht beantworten und dort noch kurz einen Termin eintragen - selbst im Urlaub ist abschalten kaum noch möglich. Da ist es kein Wunder, wenn Körper und Psyche irgendwann nicht mehr mitspielen und auch junge Menschen immer häufiger unter Depressionen oder Burnout leiden.
*Quelle: Deutsche Rentenversicherung Bund 2014a, Hervorhebungen im Original
Ursachen einer Berufsunfähigkeit

Wissen Sie überhaupt, wie viel Ihre Arbeitskraft wert ist?

Hier erfahren Sie, wie wertvoll Ihre Arbeitskraft ist und wie viel Geld Ihnen noch zur Verfügung steht, falls Sie berufsunfähig werden.

Damit im Fall der Fälle Ihr gewohnter Lebensstandard erhalten bleibt, benötigen Sie eine private Berufsunfähigkeitsversicherung. Die SV bietet gerade für junge Leute ausgezeichnete Leistungen zum kleinen Einstiegspreis.

Viel Leistung zum kleinen Preis - genau richtig für junge Leute

Berufsunfähigkeitsversicherung - Kaufmann

Speditionskaufmann (mind. 80 % Bürotätigkeit)

  • 25 Jahre
  • Vertragslaufzeit 42 Jahre
  • Startphase 5 Jahre
  • BU-Rente 1.000 EUR monatlich

Monatlicher Anfangsbeitrag ca. 23 EUR

Berufsunfähigkeitsversicherung - Köchin

Auszubildende (Köchin)

  • 20 Jahre
  • Vertragslaufzeit 47 Jahre
  • Startphase 10 Jahre
  • BU-Rente 1.000 EUR monatlich

Monatlicher Anfangsbeitrag ca. 54 EUR

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig - Wir leisten, während andere sich mit ihren Kunden streiten

Renommierte Ratingagenturen, wie z. B. Stiftung Warentest und Morgen& Morgen, testen seit Jahren unsere Berufsunfähigkeitsversicherung. Die SV erhält immer Bestnoten! Es empfiehlt sich daher, vor Abschluss einer Versicherung die verschiedenen Versicherungsunternehmen sorgfältig zu vergleichen. Unter anderem sind die Leistungs- und Prozessquote wichtige Kriterien, auf die Sie bei einem Berufsunfähigkeitsversicherung-Vergleich besonders achten sollten.
berufsunfaehigkeitsversicherung-grafik-leistungsquote

Hohe Leistungsquote

  • Die Leistungsquote zeigt, in wie viel Prozent der Fälle die vereinbarte Rente gezahlt wird.
  • Wenn keine Rente ausbezahlt wurde, geht dies selten auf die mangelnde Zahlungsbereitschaft des Versicherers zurück. Häufig ist es der Kunde selbst, der seinen Antrag nicht weiterverfolgt, z. B. weil er mittlerweile wieder gesund ist.
  • Die SV verfügt über eine Leistungsquote von 85,26 % – sie gehört also zu den Besten der untersuchten Versicherer.
berufsunfaehigkeitsversicherung-grafik-prozessquote-1

Geringe Prozessquote

  • Mit der Prozessquote wird bewertet, inwieweit ein Versicherer „zu Unrecht“ Prozesse führt.
  • Verlorene Prozesse sind in jedem Fall zu vermeiden, Vergleiche – die ja weder gut noch schlecht sind – werden anteilig bewertet und die Prozesszahlen über die letzten drei Jahre addiert und damit gemittelt.
  • Eine geringe Prozessquote ist sehr positiv zu sehen. Die Prozessquote der SV ist mit 1,13% als sehr gut einzuschätzen.

FAQ - Die wichtigsten Fragen und Antworten zur WeiterdenkerBU

Zahlt die BU, wenn es darauf ankommt?
  • Ja. Natürlich gibt es immer Situationen, in denen die Berufsunfähigkeitsversicherung nicht zahlt, aber in den meisten Fällen (sofern die Voraussetzungen erfüllt sind) bekommen Sie Ihr Geld. Die SV liegt - was die Leistung angeht - mit einer Leistungsquote von 85,26 % weit vorne.

    Ja. Natürlich gibt es immer Situationen, in denen die Berufsunfähigkeitsversicherung nicht zahlt, aber in den meisten Fällen (sofern die Voraussetzungen erfüllt sind) bekommen Sie Ihr Geld. Die SV liegt - was die Leistung angeht - mit einer Leistungsquote von 85,26 % weit vorne.

Zahlt der Staat im Fall einer Berufsunfähigkeit?
  • Ja. Allerdings erhalten Berufsstarter vom Staat (wenn überhaupt) jedoch nur geringe gesetzliche Leistungen.

    Ja. Allerdings erhalten Berufsstarter vom Staat (wenn überhaupt) jedoch nur geringe gesetzliche Leistungen.

Brauche ich eine BU trotz Krankenversicherung?
  • Ja, denn die Krankenversicherung hilft Ihnen nur im Krankheitsfall Ihre medizinischen Kosten zu decken. Diese Leistungen sind allerdings zeitlich befristet. Bleiben Sie arbeitsunfähig, so zahlt Ihre Krankenversicherung nicht mehr. Dafür ist es wichtig, durch die Berufsunfähigkeitsversicherung abgesichert zu sein.

    Ja, denn die Krankenversicherung hilft Ihnen nur im Krankheitsfall Ihre medizinischen Kosten zu decken. Diese Leistungen sind allerdings zeitlich befristet. Bleiben Sie arbeitsunfähig, so zahlt Ihre Krankenversicherung nicht mehr. Dafür ist es wichtig, durch die Berufsunfähigkeitsversicherung abgesichert zu sein.

Hilft mir die Unfallversicherung oder Pflegeversicherung im Fall der Berufsunfähigkeit?
  • Jein. Berufsunfähigkeit wird nur selten durch Unfälle verursacht. Daher ist man nur in den wenigen Fällen über die Unfallversicherung abgesichert.

    Die Pflegeversicherung ersetzt die BU auch nicht. Durch sie werden nur die anfallenden Pflegekosten abgedeckt. Ihr wegfallendes Einkommen ist somit nicht abgesichert. Alle weiteren Kosten müssen Sie selbst tragen.

    Jein. Berufsunfähigkeit wird nur selten durch Unfälle verursacht. Daher ist man nur in den wenigen Fällen über die Unfallversicherung abgesichert.

    Die Pflegeversicherung ersetzt die BU auch nicht. Durch sie werden nur die anfallenden Pflegekosten abgedeckt. Ihr wegfallendes Einkommen ist somit nicht abgesichert. Alle weiteren Kosten müssen Sie selbst tragen.

Was passiert, wenn ich einen neuen Job habe?
  • Wenn Sie sich weiter qualifiziert haben oder einen neuen Job haben, der in eine günstigere Berufsklasse eingruppiert ist, dann können Sie zum Ende der Startphase wechseln und sich so einen günstigeren Beitrag sichern.

    Wenn Sie sich weiter qualifiziert haben oder einen neuen Job haben, der in eine günstigere Berufsklasse eingruppiert ist, dann können Sie zum Ende der Startphase wechseln und sich so einen günstigeren Beitrag sichern.

Wer diagnostiziert eine Berufsunfähigkeit?
  • Wenn der Arzt Sie krank schreibt, heißt das nicht, dass Sie dadurch direkt berufsunfähig sind. Zusätzlich muss diagnostiziert werden, ob eine voraussichtlich dauerhafte (mehr als 6 Monate andauernde) gesundheitliche Beeinträchtigung vorliegt und Sie in Ihrer beruflichen Tätigkeit mindestens 50% eingeschränkt sind.

    Wenn der Arzt Sie krank schreibt, heißt das nicht, dass Sie dadurch direkt berufsunfähig sind. Zusätzlich muss diagnostiziert werden, ob eine voraussichtlich dauerhafte (mehr als 6 Monate andauernde) gesundheitliche Beeinträchtigung vorliegt und Sie in Ihrer beruflichen Tätigkeit mindestens 50% eingeschränkt sind.

Wann zahlt die BU der SV nicht?
    • bei falschen Angaben zu dem Zustand Ihrer Gesundheit oder Verschweigen von bestehenden Krankheiten
    • Wenn Ihre Arbeitsunfähigkeit durch eine Erkrankung entstanden ist, die durch eine entsprechende Klausel im Vertrag ausgeschlossen wurde.
    • Wenn Sie nicht mindestens 50% berufsunfähig sind.
    • Wenn der bedingungsgemäß festgelegte Zeitraum, von mindestens 6 Monaten Berufsunfähigkeit am Stück - aufgrund gleicher Krankheit - nicht gegeben ist.
    • Wenn Sie keinen Nachweis über Ihre Berufsunfähigkeit erbringen können.
    • bei absichtlich herbeigeführter Krankheit, Körperverletzung oder Selbstmord 
    • bei falschen Angaben zu dem Zustand Ihrer Gesundheit oder Verschweigen von bestehenden Krankheiten
    • Wenn Ihre Arbeitsunfähigkeit durch eine Erkrankung entstanden ist, die durch eine entsprechende Klausel im Vertrag ausgeschlossen wurde.
    • Wenn Sie nicht mindestens 50% berufsunfähig sind.
    • Wenn der bedingungsgemäß festgelegte Zeitraum, von mindestens 6 Monaten Berufsunfähigkeit am Stück - aufgrund gleicher Krankheit - nicht gegeben ist.
    • Wenn Sie keinen Nachweis über Ihre Berufsunfähigkeit erbringen können.
    • bei absichtlich herbeigeführter Krankheit, Körperverletzung oder Selbstmord 
Wenn ich mehr verdiene, kann man dann den Beitrag anpassen?
  • Mit der Beitrags- und Leistungsanpassung können Sie Ihren Versicherungsschutz flexibel den sich ändernden Lebenssituationen anpassen und somit auch Ihrem Gehalt anpassen. Und das in der Regel ohne erneute Gesundheitsprüfung.

    Mit der Beitrags- und Leistungsanpassung können Sie Ihren Versicherungsschutz flexibel den sich ändernden Lebenssituationen anpassen und somit auch Ihrem Gehalt anpassen. Und das in der Regel ohne erneute Gesundheitsprüfung.