• Themenseite

    Gewerbliche Gebäude­versicherung

Firmenkunden > Versicherungen > Betriebsgebäude > Gewerbliche Gebäudeversicherung

Gewerbliche Gebäudeversicherung

Mann betrachtet Gebäudemodell

Ihr Ge­bäude ist das Zentrum Ihres Ge­schäfts­­­er­folgs, von dem aus sämt­liche be­trieb­­liche Aktivitäten ge­­steuert werden. Die zu­nehmende An­­zahl an Schäden durch Sturm, Hagel, Über­­­schwemmung oder Feuer kann Ihren Be­triebs­­­ab­lauf er­­heb­lich stören und enorme Kosten ver­­ursachen. Die ge­­werb­liche Ge­bäude­­­ver­sicherung der SV schützt Sie vor den finanziellen Folgen eines Ge­bäude­­schadens. Ihre Vor­teile im Über­­blick:

  • Neben dem Ge­­bäude an sich sind auch vom Eigen­­tümer vor­­ge­­nommene Ein­­bauten ver­­sichert
  • Mit­­ver­­sicherung von Er­trags­­­aus­fall aus Ver­­mietung mög­lich
  • Über­­nahme schaden­­­be­dingter Neben­­­kosten (Auf­räum- und Abbruch­­­kosten)
  • Bei­­träge und Ver­­sicherungs­­­schutz sind indi­vi­duell auf Sie ab­ge­­stimmt

Wie sich eine gewerbliche Gebäude­versicherung für Sie aus­zahlt

Wer sich die Klima- und Wetter­­ver­änderungen an­sieht, mit deut­lich ge­stiegener Sturm- und Hagel­­häufig­keit und Über­schwemmungen, oder die Statistiken der Ge­bäude­­brände der letzten Jahre ... dem wird deut­lich: Ge­bäude sind erst dann sicher, wenn man sie auch richtig ver­sichert hat. Fall­­beis­piele aus der Praxis:

Handelsunternehmen
Heftiger Stark­­regen führt zu einer Über­schwemmung des Grund­­stücks und flutet dadurch groß­flächig die Ge­schäfts­­räume. Der gesamte Estrich muss ge­trocknet werden. Zudem ist eine um­fang­reiche Sanierung der Räum­lich­­keiten er­forder­lich. Die Kosten be­laufen sich auf 100.000 Euro.
Handwerk & Gewerbe
Das Dach eines Maler­betriebes wird infolge eines Sturm­schadens erheblich beschädigt. Es kommt aufgrund der Schäden am Dach zu einem Eindringen von Niederschlag. Im Inneren des Gebäudes entsteht ein umfangreicher Durchnässungs­schaden. Der Gebäude­schaden beläuft sich auf 35.000 Euro.
Verarbeitende Betriebe
Im Bereich der Lackier­kabine ist ein Feuer ausgebrochen. Große Teile der Fertigungshalle sind durch Ruß und Rauch­gase beschädigt. Der Gebäude­schaden beläuft sich auf 130.000 Euro.



Hotel & Gastronomie
Durch einen Brand in einem Restaurant kommt es zu einem erheblichen Gebäude­schaden. Es fallen umfangreiche Sanierungs­arbeiten an. Der Schaden beläuft sich auf 80.000 Euro.



Landwirte
Durch einen Sturm fällt ein Baum auf das Dach einer Scheune, in der die Ernte­vorräte gelagert werden. Das Dach muss repariert werden. Der First muss komplett erneuert werden. Der Schaden beläuft sich auf 15.000 Euro.


Pflege & Gesundheit
Durch einen Leitungs­wasser­schaden werden die Praxis­räume während des Wochen­endes überschwemmt. Durch umfangreiche Trocknungs­arbeiten sowie Maler­arbeiten fallen Kosten in Höhe von 12.000 Euro an.


Dienstleister
Durch einen Leitungswasserschaden in einem Friseursalon entsteht ein Gebäudeschaden in Höhe von 7.000 Euro. Um teure Bodenbeläge zu erhalten, muss eine Leitung stillgelegt werden und eine neue verlegt werden. Zudem fallen Malerarbeiten an.

IT-Unternehmen
Infolge Stark­regen werden die Geschäfts­räume einer Software­agentur überschwemmt. Es werden eine technische Trocknung, Desinfektion der Räume sowie Verputz- und Maler­arbeiten notwendig. Es entsteht ein Gebäude­schaden in Höhe von 15.000 Euro.

Freiberufler
Durch einen Brand wird ein Architektur­büro vollständig zerstört. Es sind drei Stock­werke betroffen. Der gesamte Dach­stuhl ist ausgebrannt. Es entsteht ein Gebäude­schaden in Höhe von 270.000 Euro.


Büro & Verwaltung
Ein Kurz­schluss in einer Werbe­agentur verursacht einen Brand. Die Geschäfts­räume werden dabei stark beschädigt. Es handelt sich um einen unter Denkmal­schutz stehenden Altbau, so dass bei der Renovierung behördliche Auflagen berücksichtigt werden müssen. Der Schaden beläuft sich auf 90.000 Euro.
Öffentliche Versorger
Durch einen Rohr­bruch werden mehrere Büro­räume unter Wasser gesetzt. Es muss eine äußerst aufwändige Trocknung durchgeführt und der Boden­belag erneuert werden. Der Gebäude­schaden beläuft sich auf 15.000 Euro.


Verbände & Vereine
Aufgrund eines Leitungs­wasser­schadens wird eine Wand und der Parkett­boden der Vereins­räume durchfeuchtet. Das Parkett erleidet einen beträchtlichen Schaden und die Wände des Raums müssen neu verputzt werden. Zusätzlich entstehen Kosten für die Trocknung der Räume. Der Schaden beläuft sich auf 25.000 Euro.

Unsere flexiblen Zusatz­leistungen zur gewerblichen Gebäude­versicherung

Mann sitzt im Büro mit Pflanzen

UmweltPlus-Paket

Gerne beraten wir Sie auch zu unserem Highlight -UmweltPlus-Paket- für Ihre Gebäude­versicherung. Unsere Leistungen im Über­blick:

  • Wieder­aufforstung umgestürzter Bäume bzw. Rekultivierung gärtnerischer Anlagen (Feuer, Sturm/Hagel): je 5.000 Euro
  • Mehr­kosten für energetische Modernisierung: 20.000 Euro
  • Mehr­kosten für Primär­energie: 2.000 Euro

 

 

Männer bei Begrüßung

Ertrags­ausfall aus Vermietung

In der gewerblichen Gebäudeversicherung können Sie den Ertrags­ausfall aus der Vermietung Ihres Gebäudes ebenfalls mit absichern. Unsere Leistungen für Sie im Überblick:

  • Mietausfall
  • Kosten bei Weitervermietung mit schlechterem Mietzins
  • Kosten zur Aufrechterhaltung des Mietverhältnisses
  • Mehrkosten für die Anmietung von Ersatzräumlichkeiten
  • Mehrkosten für die Neuvermietung (z.B. Makler- und Inseratkosten)

Gewerbliche Gebäude­versicherung: Alle Informationen im Über­blick

Was ist versichert?
  • In der gewerblichen Gebäudeversicherung sind die Gebäude auf dem Grundstück und grundsätzlich alle fest mit dem Gebäude verbundenen, auch technischen Bestandteile versichert.

    Weiter versichert sind auch außen an das Gebäude angebrachte Sachen, Grundstücksbestandteile und die Gebäudeverglasung.

Welche Gefahren sind versichert?
  • Sie können Ihr Gebäude gegen folgende Gefahren versichern:

    • Feuer (Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Aufprall eines Luftfahrzeuges) sowie Überspannungsschäden durch Blitz im Umkreis von 3 km
    • Sturm und Hagel
    • Weitere Elementargefahren wie Erdbeben, Schneedruck, Überschwemmung, Erdfall, Erdrutsch und Rückstau durch Witterungsniederschläge und Starkregen
    • Leitungswasser (Rohrbruch-, Frost- und Leitungswasserschäden)
    • Glasbruch
    • Politische Gefahren
    • Äußere Einwirkung von unbenannten Gefahren sowie ergänzende Gefahren für Haustechnik
    • Ertragsausfall aus Vermietung
Was erhalten Sie im Schadenfall?
  • Im Schadensfall übernehmen wir - wenn die gleitende Neuwertversicherung vereinbart ist - die gesamten Wiederbeschaffungs- und Wiederherstellungskosten bis zur Grenze des vereinbarten Versicherungswerts. Andernfalls sind die jeweils vertraglich vereinbarten Versicherungswerte maßgebend.

    Bei Schäden durch Erdbeben leisten wir eine Gesamtentschädigung für alle bei uns versicherten Gebäude von bis zu 275 Millionen Euro pro Kalenderjahr.

    Zudem ist eine ganze Reihe von Kosten versichert, z. B.:

    • Aufräumungs- und Abbruchkosten sowie Bewegungs- und Schutzkosten
    • Schadenabwendungs- und Schadenminderungskosten; Mehrkosten durch behördliche Auflagen und infolge von Preissteigerungen
    • Kosten zur Dekontaminierung von Erdreich nach einem Schadensfall
    • Kosten zur Entfernung durch Sturm oder Blitzschlag umgestürzter Bäume sowie Wiederaufforstungskosten
Was ist nicht versichert?
  • Folgende Gegenstände sind in der Gebäudeversicherung beispielsweise nicht mitversichert:

    • Automaten außerhalb versicherter Gebäude
    • Gewässer, Grund und Boden
    • Off-shore-Anlagen, einschließlich dort befindlicher Sachen
    • Anlagen des Kernbrennstoffkreislaufes einschließlich dort befindlicher Sachen, Gewächshäuser und Frühbeete
    • In das Gebäude nachträglich eingefügte - nicht aber ausgetauschte - Sachen, die ein Mieter oder Teileigentümer auf seine Kosten beschafft oder übernommen hat und für die er nach Vereinbarung mit dem Vermieter bzw. der Teileigentümergemeinschaft das Risiko trägt (Gefahrtragung)
    • Sachen, für die eine Spezialversicherung bestehen

     Nicht als Gebäude gelten Baubuden, Traglufthallen, Zelte, Container oder Ähnliches

Welche Schäden sind nicht versichert?
  • Leider können wir Sie nicht gegen alle Gefahren und Schäden versichern. Der Beitrag, der hierfür zu zahlen wäre, lässt sich kaum kalkulieren und wäre immens hoch. Wir nennen Ihnen an dieser Stelle beispielhaft bedeutsame Situationen, in denen kein Versicherungsschutz besteht:

    • Schäden durch Kriegsereignisse oder Kernenergie
    • in der Feuerversicherung: Sengschäden
    • in der Sturmversicherung: Eindringen von Hagel oder Schnee durch nicht ordnungsgemäß geschlossene Fenster
    • in der Leitungswasserversicherung: Grundwasser

Lassen Sie sich beraten - Ihr persönlicher SV Berater steht Ihnen gerne zur Verfügung

Sie möchten sich zu­verlässig ab­sichern, haben aber noch offene Fragen oder brauchen weitere Infor­mationen?
Die SV be­rät Sie gerne per­sön­lich oder tele­fonisch!
Wenden Sie sich ein­fach an einen der kompet­enten SV Be­rater in Ihrer Nähe.

Beratungstermin anfragen

Entweder Sie suchen im Umkreis um Ihren Standort oder Sie suchen nach dem Namen des Beraters.

Die Beratersuche verwendet HERE Maps. Datenschutzhinweis