• Person arbeitet am Laptop

    Damit Sie Ihre bAV-Verträge einfach und bequem online verwalten können

    Reduzieren Sie den Aufwand für die bAV-Verwaltung mit dem SV bAV Manager

bAV-Verträge aller Mitarbeiter selbst direkt, digital und zeitgemäß verwalten


Die gesetzlichen Regulierungen in Deutschland - insbesondere durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz - wirken sich stark auf die Administration der betrieblichen Altersvorsorge in Unternehmen aus. Dies bedeutet neben dem erhöhten Informationsbedarf gegenüber den Arbeitnehmern auch eine  Erhöhung des bürokratischen Aufwands für die Unternehmen. Vor diesem Hintergrund ist der Aufbau personeller Ressourcen unumgänglich. Mit dem SV bAV Manager bleibt Ihnen dies erspart! 
Der digitale SV bAV Manager hilft Ihnen dabei, die Verwaltung Ihrer bAV-Verträge besonders effizient zu gestalten. Das schafft Freiräume für Ihre eigentlichen Kernkompetenzen. Ihre Vorteile:

  • Platzsparender: Alle Verträge werden digital verwaltet
  • Einfacher: Geführter Prozess mit Plausibilitätsprüfungen, keine aufwändigen Rückfragen
  • Schneller: Schlanke Bearbeitungsprozesse, sowie schnelle und transparente Bearbeitung direkt aus Ihrem Lohnsystem
  • Transparenter: Laufende Einsicht zum Bearbeitungsstatus Ihrer Aufträge
  • Effizienter: Kosten- und Zeitersparnis durch digiatle Verwaltung und Verarbeitung

... und das Beste: Das ist ein kostenloser Service der SV!

Die gesetzlichen Regulierungen in Deutschland - insbesondere durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz - wirken sich stark auf die Administration der betrieblichen Altersvorsorge in Unternehmen aus. Dies bedeutet neben dem erhöhten Informationsbedarf gegenüber den Arbeitnehmern auch eine  Erhöhung des bürokratischen Aufwands für die Unternehmen. Vor diesem Hintergrund ist der Aufbau personeller Ressourcen unumgänglich. Mit dem SV bAV Manager bleibt Ihnen dies erspart! 
Der digitale SV bAV Manager hilft Ihnen dabei, die Verwaltung Ihrer bAV-Verträge besonders effizient zu gestalten. Das schafft Freiräume für Ihre eigentlichen Kernkompetenzen. Ihre Vorteile:

  • Platzsparender: Alle Verträge werden digital verwaltet
  • Einfacher: Geführter Prozess mit Plausibilitätsprüfungen, keine aufwändigen Rückfragen
  • Schneller: Schlanke Bearbeitungsprozesse, sowie schnelle und transparente Bearbeitung direkt aus Ihrem Lohnsystem
  • Transparenter: Laufende Einsicht zum Bearbeitungsstatus Ihrer Aufträge
  • Effizienter: Kosten- und Zeitersparnis durch digiatle Verwaltung und Verarbeitung

... und das Beste: Das ist ein kostenloser Service der SV!

bAV-Verwaltung leicht gemacht

  • Vertragsverwaltung

    Datenübermittlung

    Suchfunktion

FAQ - Die häufigsten Fragen und Antworten zum SV bAV Manager

Was ist zu tun, wenn es Probleme bei der Registrierung gibt?
  • Bei Fragen und Rückmeldungen rund um den Registrierungsprozess steht Ihnen jederzeit ihr zuständiger Ansprechpartner der SV bAV Consulting GmbH zur Verfügung.

Passwort vergessen - was tun?
  • Aus Sicherheitsgründen kann ein verlorenes Passwort nicht wiederhergestellt werden. Es besteht aber die Möglichkeit das Passwort zurückzusetzen. Als registrierter Benutzer können Sie hierfür die „Passwort vergessen-Funktion“ auf der Anmeldeseite benutzen. Wurden Sie über einen anderen Benutzer zum Portal eingeladen, wenden Sie sich zur Zurücksetzung Ihres Passworts bitte an Ihren Administrator. Auch bei Rückfragen bezüglich Ihres Benutzernamens wenden sich eingeladene Benutzer bitte an Ihren Administrator, wohingegen registrierte Benutzer Ihren Benutzernamen im Zweifel unter folgender E-Mail-Adresse erfragen können: support@xbav.de

Wo lassen sich Benutzerdaten verwalten?
  • Über die Einstellungen im svbAVnet haben Sie die Möglichkeit die Daten Ihres Benutzerkontos (z.B. Firmenadresse, Benutzername, E-Mail-Adresse) falls notwendig anzupassen, Ihre Benachrichtigungen zu den vorhandenen Aufträgen standardmäßig einzustellen und neue Benutzer zur Verwaltung im bAVnet einzuladen. Die Zugriffsrechte (Lese-, Schreib-oder Adminrechte) der eingeladenen Benutzer können Sie über die Benutzerverwaltung jederzeit ändern.

Was sind Sichtbarkeiten, Freigaben und Berechtigungen?
  • Durch Freigaben können Sie die gesamte bAV-Verwaltung mit einem oder mehreren Dienstleistern, Arbeitgebern und/oder Ihrem Vermittler teilen. Um eine Freigabe zu erhalten, müssen Sie Ihr Benutzerkonto sichtbar machen – diese Notwendigkeit besteht allerdings nur für den Zeitraum der Erstellung. Die Funktion hierfür finden Sie direkt im Menüpunkt „Freigaben“ oder alternativ unter den Einstellungen für Ihr Geschäftskonto. Bei der Erstellung von Freigaben können Sie grundsätzlich zwischen einer reinen Leseberechtigung (Betrachter) und einer Leseberechtigung mit zusätzlichen Schreibrechten zur Erstellung von Aufträgen (Bearbeiter) auswählen.

Wie werden Aufträge erstellt?
  • Um einen neuen Auftrag im svbAVnet zu erstellen, können Sie entweder direkt unter Aufträge die Funktion „Neuer bAV-Auftrag“ auswählen oder alternativ direkt auf der Detailseite eines Mitarbeiters mit einem neuen Auftrag beginnen. Folgende Aufträge sind derzeit über das svbAVnet möglich: Name ändern, Adresse ändern, Austritt melden, Beitragsfrei stellen, Elternzeit melden, Krankheit melden, Vertrag wiederinkraftsetzen. Sollten für einen Auftrag bestimmte Anlagen benötigt werden, können diese bei Erstellung des Auftrags direkt hochgeladen werden.

Was sind Freigaben?
  • Mit Freigaben können Sie die gesamte bAV-Verwaltung mit einem oder mehreren Dienstleistern (z.B. einem bAV-Beratungsunternehmen), Arbeitgebern (z.B. einem Mutterkonzern) oder Ihrem Vermittler teilen. Die verfügbaren Berechtigungen je Rolle können aus rechtlichen Gründen variieren. Dadurch ist es den Benutzern des berechtigten Unternehmens möglich —im Rahmen einer Funktionsübertragung —die bAV-Verwaltung für Sie ganz oder auch nur teilweise zu übernehmen.

Wie wird eine Freigabe erstellt?
  • Eine Freigabe kann nur erstellt werden, wenn Sie ein aktiviertes Geschäftskonto besitzen und bereits bAV-Daten und Dokumente einsehen können. Eine Freigabe kann nicht durch einen Vermittler oder Dienstleister erstellt werden. Mit einem Klick auf 'Mit neuer Freigabe beginnen' wird der Dialog geöffnet. Dort erstellen Sie in drei Schritten eine neue Freigabe mit der von Ihnen gewählten Berechtigung und dem dazugehörigen Empfänger. Eine neu erstellte Freigabe ist für den berechtigten Empfänger sofort verfügbar.

Wie wird eine Freigabe gelöscht?
  • Sie können jederzeit auf der Freigabenübersicht eine bestimmte Freigabe auswählen und die Schaltfläche 'Löschen' klicken. Diese Option ist für Administratoren des Eigentümers als auch das berechtigte Unternehmen möglich.

Ist es möglich, unterschiedliche Berechtigungen bei Freigaben zu erteilen?
  • Ja, Sie können selbst bestimmen, welche Berechtigung für die neue Freigabe erteilt wird. Zur Wahl steht eine reine Leseberechtigung als Betrachter und eine Freigabe mit zusätzlicher Schreibberechtigung —der Bearbeiter. Außerdem können Sie die Berechtigung einer Freigabe jederzeit verändern ohne diese löschen und neu anlegen zu müssen.

Wie erhält man eine Freigabe?
  • Eine Freigabe kann nur durch den Eigentümer der bAV-Daten erstellt werden. Sie können Ihren Ansprechpartner bei dem Eigentümer-Unternehmen kontaktieren, Ihren Wunsch auf eine Freigabe besprechen und die rechtliche Grundlage dafür schaffen. Der Eigentümer muss dazu bereits über ein aktiviertes Geschäftskonto verfügen. Anschließend ist es notwendig, dass Ihr Administrator das Unternehmen bzw. der Vermittler sich (in der Freigabenübersicht) sichtbar macht. Nur dann kann für Sie eine Freigabe erstellt werden. Außerdem ist es möglich, dass Administratoren sich selbst als Ansprechpartner sichtbar machen. Dies geschieht in den Profil-Einstellungen.

Können Freigaben verweigert werden?
  • Wenn Sie Ihr Unternehmen nie sichtbar machen, kann keine Freigabe für Sie erstellt werden. Eine Verweigerung einer Freigabe ist nicht möglich. Allerdings kann Ihr Administrator eine für Sie erstellte Freigabe sofort wieder löschen.

Welche Funktionen stehen Unternehmen mit der Freigabe für „Betrachter“ zur Verfügung?
  • Unternehmen mit der Freigabeberechtigung „Betrachter“ erhalten Einsicht in die freigegebenen Bestandsverträge, Bestandsmitarbeiter und die erstellten Aufträge. Das Unternehmen kann bei Änderungen eines Auftragsstatus per E-Mail informiert werden.

Welche Funktionen stehen Unternehmen mit der Freigabe für „Bearbeiter“ zur Verfügung?
  • Unternehmen mit der Freigabeberechtigung „Bearbeiter“ erhalten Einsicht in die freigegebenen Bestandsverträge, Bestandsmitarbeiter und die erstellten Aufträge. Die freigegebenen Unternehmen können bei Änderungen eines Auftragsstatus per E-Mail informiert werden. Zusätzlich haben diese Unternehmen die Möglichkeit, alle in der Software zu Verfügung stehenden Aufträge in Ihrem Namen zu erstellen und direkt an den Versicherer zu übermitteln. Diese Aufträge werden wie gewohnt in Ihrer Auftragsliste dargestellt. Erstellte Aufträge können durch Unternehmer mit Freigabeberechtigung „Bearbeiter“ innerhalb einer festdefinierten Zeitspanne nach Erstellung gelöscht werden.

Wie wirkt sich die Sichtbarkeit auf ein Unternehmen aus?
  • Falls Sie Freigaben erstellen möchten, dann wirkt sich die Sichtbarkeit darauf nicht aus. Wenn Sie aber Freigaben erhalten möchten, ist es notwendig, dass Sie Ihr Unternehmen für den Eigentümer der bAV-Daten sichtbar machen. Nur dann ist es dem Eigentümer möglich, eine Verbindung zwischen seinem und Ihrem Unternehmen herzustellen. Diese Notwendigkeit besteht nur für den Zeitraum der Erstellung. Danach können Sie Ihr Unternehmen bzgl. der Sichtbarkeit verbergen.

Was passiert, wenn die Sichtbarkeit abgeschaltet wird?
  • Wenn Sie die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens abschalten, kann Ihr Unternehmen nicht mehr für andere zur Erstellung einer Freigabe gefunden werden. Dies bedeutet, dass für Sie keine Freigabe mehr erstellt werden kann. Außerdem kann jeder 'sichtbare' Administrator Ihres Unternehmens ebenfalls nicht mehr gefunden werden. Für die bereits für Sie erstellten Freigaben hat ein Umschalten der Sichtbarkeit keinerlei Auswirkungen.

Sie haben noch offene Fragen, wünschen eine individuelle Beratung oder benötigen weitere Infor­mationen zum SV bAV Manager? Sprechen Sie uns an - wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.