Landschaftsgärtner beim Laub wegräumen
Landschaftsgärtner beim Laub wegräumen
Landschaftsgärtner beim Laub wegräumen
Landschaftsgärtner beim Laub wegräumen
Landschaftsgärtner beim Laub wegräumen
Landschaftsgärtner beim Laub wegräumen

Kommunale Mit­arbeiter ver­sichern

Die wichtigsten Vorteile von Versicherungen für kommunale Mit­arbeiter für Sie im Über­blick

Müllmänner beim Straße fegen

Ihre Mitarbeiter sind mit unseren Versicherungen optimal abgesichert:

  • Wir bieten Ihnen die passenden Versicherungen für alle kommunalen Mitarbeiter
  • Wählen Sie aus unseren Versicherungs­lösungen diejenigen aus, die am besten zu den Anforderungen Ihrer Kommune passen
  • Absicherung des Schlüssel­risikos: z.B. ein Mitarbeiter verliert den General­schlüssel und die Schließ­anlage des Verwaltungs­gebäudes muss ausgetauscht werden
  • Personen­schäden durch Unfälle sind abgesichert: z.B. ein Kamerad der Feuerwehr erleidet im Einsatz eine Brand­verletzung
  • Kosten für Beihilfe und Verwaltungs­kosten, die der Kommune als Bei­hilfe­träger entstehen, sind ab­gesichert
Müllmänner beim Straße fegen

Ihre Mitarbeiter sind mit unseren Versicherungen optimal abgesichert:

  • Wir bieten Ihnen die passenden Versicherungen für alle kommunalen Mitarbeiter
  • Wählen Sie aus unseren Versicherungs­lösungen diejenigen aus, die am besten zu den Anforderungen Ihrer Kommune passen
  • Absicherung des Schlüssel­risikos: z.B. ein Mitarbeiter verliert den General­schlüssel und die Schließ­anlage des Verwaltungs­gebäudes muss ausgetauscht werden
  • Personen­schäden durch Unfälle sind abgesichert: z.B. ein Kamerad der Feuerwehr erleidet im Einsatz eine Brand­verletzung
  • Kosten für Beihilfe und Verwaltungs­kosten, die der Kommune als Bei­hilfe­träger entstehen, sind ab­gesichert

Unsere Versicherungs­lösungen für kommunale Mit­arbeiter im Über­blick

Schlüsselverlustversicherung
  • Schlüsselbund in der Hand

    Das Abhanden­­kommen eines Schlüssels zu einer Schließ­anlage kann mit erheblichen Kosten verbunden sein. Diese Kosten können Sie über eine Schlüssel­­verlust­versicherung auffangen. Bei dem Verlust eines Schlüssels werden die notwendigen Aufwendungen ersetzt für:

    • Die Beschaffung von Ersatz­­schlüsseln
    • Den teilweisen oder vollständigen Austausch der Schließ­­anlage
    • Eine ersatzweise Sicherungs­­maßnahme (z. B. Bewachung)
    Schlüsselbund in der Hand

    Das Abhanden­­kommen eines Schlüssels zu einer Schließ­anlage kann mit erheblichen Kosten verbunden sein. Diese Kosten können Sie über eine Schlüssel­­verlust­versicherung auffangen. Bei dem Verlust eines Schlüssels werden die notwendigen Aufwendungen ersetzt für:

    • Die Beschaffung von Ersatz­­schlüsseln
    • Den teilweisen oder vollständigen Austausch der Schließ­­anlage
    • Eine ersatzweise Sicherungs­­maßnahme (z. B. Bewachung)

    Der Versicherungs­nehmer hat ein Verzeichnis der Personen zu führen, denen ein Gruppen-, Haupt- oder General­schlüssel zu der versicherten Schließanlage anvertraut worden ist. Nur bei einem vollständigen Schlüssel­buch greift der Versicherungs­schutz.

    Tipp: Bei der Planung einer neuen Schließ­anlage sollte man auf eine elektrische Schließ­anlage abstellen. Bei diesen Systemen können sehr schnell die Berechtigungen gelöscht oder neu vergeben werden. Die Kosten bei dem Verlust eines elektronischen "Schlüssels" sind zusätzlich sehr gering.

Rechtsschutzversicherung
  • Mann mit verschränkten Armen

    Rechtsschutz für Kommunen und Landkreise

    Der Spezial-Straf-Rechtsschutz für Kommunen und Landkreise schützt Sie vor hohen Kosten durch ein Strafverfahren.

    Welche Vorwürfe können eine Kommune/Landkreis treffen?

    Mann mit verschränkten Armen

    Rechtsschutz für Kommunen und Landkreise

    Der Spezial-Straf-Rechtsschutz für Kommunen und Landkreise schützt Sie vor hohen Kosten durch ein Strafverfahren.

    Welche Vorwürfe können eine Kommune/Landkreis treffen?

    • Verletzung von Umwelt­vorschriften
    • Vorteils­nahme
    • Unterschlagung
    • Wahl­manipulation
    • Betrug
    • Unterlassene Hilfe­leistung
    • Fahr­lässige Tötung
    • Korruption
    • Verletzung von Datenschutz­bestimmungen
    • Bestechung
    • Begünstigung

    Versichert sind die Vertreter und Organe, Spitzen­beamte und Rats­mitglieder, Gemeinde­bedienstete und Mitarbeiter, ehrenamtlich Tätige, Tages­mütter, Notärzte und Pfleger im Rettungs­dienst und sonstige Katastrophen­helfer.

     

    Verkehrs-Rechts­schutz - für alle auf eine Kommune zugelassenen Motor­fahrzeuge zu Lande

    Der Versicherungs­schutz gilt für

    • Schadenersatz­forderungen
    • Vertrags­streitigkeiten
    • Straf- und Ordnungs­widrigkeiten
    • Steuer­streitigkeiten
    • Verwaltungs­streitigkeiten

    Mitversichert sind alle berechtigten Fahrer und Insassen.

     

    Kommunal-Rechtsschutz 

    Versicherungs­schutz für Streitigkeiten aus

    • Leistungen von Handwerkern
    • Nichteinhaltung von Arbeitsschutz­bestimmungen
    • Kauf­verträge
    • Geltend­machung von Schadenersatz­ansprüchen
    • Verwaltungs­rechtliche Streitigkeiten
    • Arbeits- und dienst­rechtliche Auseinander­setzungen

     

    Rechtsschutz inklusive Assistance­leistungen

    Über den normalen Rechtsschutz hinaus bieten wir auch Unterstützung

    • bei der Katastrophen­hilfe
    • bei einer psychologischen Beratung
    • durch Medizin- und Reha-Assistance
    • durch Umwelt-Assistance
    • durch Daten-Assistance
    • durch Dienstreise-Assistance'

    Profitieren Sie von den Rahmenverträgen, die die SV Kommunal mit kommunalen Spitzenverbänden geschlossen hat. Wir beraten Sie gerne.

Gruppen-Unfallversicherung
  • Frau mit Bauhelm

    Die Gruppen-Unfall­versicherung kann für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter abgeschlossen werden. Sie ist eine Ergänzung zu den gesetzlichen Leistungen der Sozial­versicherungs­träger.

    Die Brand- und Katastrophen­schutz­gesetze der Länder empfehlen für Kommen, die Gruppen-Unfall­versicherung für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren zusätzlich zum gesetzlichen Versicherungs­schutz der Unfall­kassen abzusichern.

    Die Gruppen-Unfall­versicherung kann ohne Namens­nennung für einen vereinbarten Personen­kreis oder auch für einzelne benannte Personen vereinbart werden.

    Frau mit Bauhelm

    Die Gruppen-Unfall­versicherung kann für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter abgeschlossen werden. Sie ist eine Ergänzung zu den gesetzlichen Leistungen der Sozial­versicherungs­träger.

    Die Brand- und Katastrophen­schutz­gesetze der Länder empfehlen für Kommen, die Gruppen-Unfall­versicherung für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren zusätzlich zum gesetzlichen Versicherungs­schutz der Unfall­kassen abzusichern.

    Die Gruppen-Unfall­versicherung kann ohne Namens­nennung für einen vereinbarten Personen­kreis oder auch für einzelne benannte Personen vereinbart werden.

    Für Freiwillige Feuerwehren erfolgt die Versicherung ohne Namens­nennung, nach Personen­anzahl der Einsatz­abteilung, der Jugend- und Bambini-Feuerwehr und der Alters- und Ehren­abteilung.

    Versicherbare Leistungs­arten:

    • Invalidität
    • Todesfall
    • Übergangs­leistung
    • Krankenhaus­tagegeld mit Genesungs­geld
    • Bergungs­kosten
    • Kosmetische Operationen

    Im Schadensfall werden die vereinbarten Leistungen als Kapital­zahlung entschädigt.

    Für Freiwillige Feuerwehren bietet die SV SparkassenVersicherung ein Deckungs­konzept mit weiteren Leistungen an. Hier sind zum Beispiel Gesundheits­schädigungen durch Herzinfarkt, Schlaganfall, Ertrinken, Erfrierungen, Schäden durch extreme Wetter­bedingungen, Schäden durch Gase, Dämpfe und chemische Stoffe eingeschlossen.

Beihilfeversicherung
  • Zahnärztin mit Patientin beim Betrachten eines Röntgenbildes

    Im Rahmen der Fürsorge­pflicht übernimmt die Kommune als Dienstherr für ihre Beamtinnen und Beamten, Beamten­anwärterinnen und Beamten­anwärter sowie deren nicht berufstätige Ehegatten und Kinder die Krankheits­kosten, Pflege­kosten und Geburts­kosten.

    Gesetzliche Grundlagen dazu bilden die Beamten­gesetze und Beihilfe­vorschriften des Bundes und der Länder. Hier wird auch die jeweilige Höhe der Beihilfe gesetzlich geregelt.

    Die Beihilfe­kosten sind im Haushalt der Kommune langfristig zu planen.

    Zahnärztin mit Patientin beim Betrachten eines Röntgenbildes

    Im Rahmen der Fürsorge­pflicht übernimmt die Kommune als Dienstherr für ihre Beamtinnen und Beamten, Beamten­anwärterinnen und Beamten­anwärter sowie deren nicht berufstätige Ehegatten und Kinder die Krankheits­kosten, Pflege­kosten und Geburts­kosten.

    Gesetzliche Grundlagen dazu bilden die Beamten­gesetze und Beihilfe­vorschriften des Bundes und der Länder. Hier wird auch die jeweilige Höhe der Beihilfe gesetzlich geregelt.

    Die Beihilfe­kosten sind im Haushalt der Kommune langfristig zu planen.

    Die Kosten der Beihilfe können durch Unfälle, gravierende Krankheits­geschehen, steigende Pflege­leistungen stark schwanken und enorm ansteigen.

    Um den kommunalen Haushalt zu entlasten und Beihilfe­kosten langfristig zu senken, kann die Kommune das Risiko der Beihilfe im Rahmen einer sog. Beihilfe­versicherung absichern.

    Vorteile der Beihilfe­versicherung:

    • Minimierung der Kosten und Entlastung des Personals
    • Entlastung der Kommune von aufwendiger Verwaltungs­tätigkeit
    • Schnelle Leistung gegenüber den Beihilfe­berechtigten
    • Rechts­sicherheit bei der Abwicklung der Beihilfe durch den Versicherer

Die SV Kommunal: Der richtige Partner für Kommunen, kommunale Unternehmen und Betriebe

  • Partner und Förderer in der Region - modern und traditions­verbunden

  • Spezialisiert auf kommunale Belange in Betreuung und Versicherungs­lösungen

  • Mitbestimmungs­möglichkeiten für die Kommunen in Organen und Gremien

Lassen Sie sich beraten - Ihr Direktions­bevoll­mächtigter steht Ihnen gerne zur Verfügung

Sie möchten sich mit unseren Produkten zuverlässig absichern, haben noch offene Fragen oder benötigen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch! Wenden Sie sich einfach an Ihren kompetenten Direktions­­bevollmächtigten, Ihre SV Generalagentur/Geschäftsstelle oder Sparkasse in Ihrer Nähe. 

Sie möchten sich mit unseren Produkten zuverlässig absichern, haben noch offene Fragen oder benötigen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich oder telefonisch! Wenden Sie sich einfach an Ihren kompetenten Direktions­­bevollmächtigten, Ihre SV Generalagentur/Geschäftsstelle oder Sparkasse in Ihrer Nähe. 

Weitere interessante Themen finden Sie hier

Versicherungen für kommunale Sachwerte

Erfahren Sie hier mehr über die Versicherungs­lösungen der SV rund ums Thema kommunale Sachwerte.

Versicherungen kommunale Sachwerte

Versicherungen für kommunale Vermögenswerte

Erfahren Sie hier mehr über die Versicherungs­lösungen der SV rund ums Thema kommunale Vermögenswerte.

Versicherungen kommunale Vermögenswerte

Ganzheitliche Produktlösungen

Erfahren Sie hier mehr über die ganzheitlichen Produktlösungen der SV für Kommunen. 

Zu den ganzheitlichen Produktlösungen