• magazin-wohnen-herd

    Sicheres Zuhause?

    In den eigenen vier Wänden passieren die meisten Unglücke

Sie sind hier: Privatkunden >Service >Magazin

Sicheres Zuhause? In den eigenen vier Wänden passieren die meisten Unglücke

Mehr als drei Millionen Menschen verletzen sich dort. Wir sind gemeinsam mit Statista den Fragen nachgegangen, wie die Menschen ihr persönliches Unfallrisiko einschätzen, wo die meisten Unfälle tatsächlich passieren und vor allem welche Missgeschicke daheim passieren und ab welchem Alter es wirklich gefährlich wird.

grafik-unfall
04.04.2018
Stefanie Rösch
Über die Autorin:
Stefanie Rösch arbeitet als Pressereferentin in der Unternehmenskommunikation der SV.

Das könnte Sie auch interessieren...

Private Unfallversicherung

Damit Sie zu Hause, unterwegs, im Urlaub und in der Freizeit weltweit zu jeder Zeit richtig abgesichert sind.

Weiterlesen

Handys hören mit

Immer mehr Sprachassistenten wie Alexa, Siri & Co ziehen ein in unseren Alltag. Welche Vor-und Nachteile sie mit sich bringen, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen

Mythen über Einbrecher

Wir sind vier Mythen und Irrtümern über Einbrüche in Deutschland nachgegangen und haben dabei Interessantes herausgefunden.

Weiterlesen