Aussicht in Stuttgart
Aussicht in Stuttgart
Aussicht in Stuttgart

Die besten Tipps für Stuttgart abseits der klassischen Sehenswürdigkeiten

Stuttgart als touristisch attraktive Stadt hatte lange Jahre mit den Vorurteilen spießig, kleinstädtisch und uncool zu kämpfen. Spätestens mit der Fußball WM 2006 hat sich die Landeshauptstadt Baden-Württembergs  zu einer begehrten Metropole gemausert - und untermauert mit steigenden Touristenzahlen diesen Ruf. Und ja, Stuttgart kann spießig sein, aber Stuttgart kann auch cool. Wir haben uns in Stuggi umgesehen und die besten Tipps für euch.

Stuttgart kann mehr als Spätzle, Mercedes und Schwabenpower. Stuttgart hat einige ziemlich hippe Ecken und ist gleichzeitig doch irgendwie gemütlich. Ein bisschen schrullig oder naja, schwäbisch eben und gleichzeitig unfassbar liebenswert (und Yvonne darf das sagen, denn sie ist Schwäbin). Stuttgart überrascht. Wir haben die besten Tipps für ein entspanntes Wochenende.

Poffers
Das „Poffers“ am Kernerplatz ist der perfekte Start für einen Tag in Stuttgart. Am Wochenende gibt es hier Frühstück bis 15 Uhr und die Spezialität sind Poffers, auch bekannt als Poffertjes, eine niederländische Gebäckspezialität, die kleinen Pfannkuchen ähnelt.
Müsst ihr unbedingt probieren!
Urbanstraße 86
70190 Stuttgart

Yvonne Zagermann ist Herausgeberin des international erfolgreichen Reiseblogs www.justtravelous.com. Die ehemalige Fernsehredakteurin ist immer auf der Suche nach neuen Geschichten und ungewöhnlichen Abenteuern. Für uns hat sie sich auf die Reise begeben – und das in Städte, die auf den ersten Blick nicht hip wirken. Doch coole Viertel gibt es auch in deutschen Städten – es muss nicht immer New York oder Barcelona sein. Neugierig geworden? Mehr dazu in unserer Artikelserie "... mal anders"!

Poffers mit Schlagsahne und Rhabarberkompott

Poffers – besonders lecker mit Schlagsahne und Rhabarberkompott

Poffers mit Schlagsahne und Rhabarberkompott

Poffers – besonders lecker mit Schlagsahne und Rhabarberkompott

Tarte und Törtchen
Wer Torten liebt, der will aus dem „Tarte und Törtchen“ nicht mehr weg. Denn hier ist nicht nur alles super lecker, sondern sieht auch noch extrem hübsch aus. Und das Beste: fast alles gibt es in zwei verschiedenen Größen, so dass man sich nicht entscheiden muss, sondern auch gerne mal einfach die kleine Version von ALLEN Törtchen bestellen kann.
Gutbrodstraße 1
70197 Stuttgart
Törtchen

Tarte und Törtchen – lecker und hübsch!

Törtchen

Tarte und Törtchen – lecker und hübsch!

Hans im Glück Brunnen
Rund um den „Hans im Glück Brunnen“ gibt es jede Menge Bars, Kneipen und Cafés. Vor allem abends am Wochenende ist es hier gerne mal gerammelt voll und im Sommer sowieso. Ob Frühstück oder Feierabendbier – hier hat schon so mancher ganze Wochenenden von morgens bis spät in die Nacht verbracht. Zudem gibt es hier auch ganz coole Streetart zu entdecken.
Geißstraße 13
70173 Stuttgart
Yvonne Zaggermann vor Streetart

Coole Streetart rund um den Hans im Glück Brunnen in Stuttgart

Yvonne Zaggermann vor Streetart

Coole Streetart rund um den Hans im Glück Brunnen in Stuttgart

Mercedes-Benz-Museum
Stuttgart hat einige coole Museen (wie zum Beispiel das Schweine-Museum), aber ein Museum, das man sicherlich nicht verpassen sollte, ist das „Mercedes-Benz-Museum“, das nicht nur die Herzen von Autofans höher schlagen lässt. Die Architektur allein ist schon sehenswert und zusätzlich wird die Geschichte des Autos anschaulich dargestellt - und es gibt hier einige Schmuckstücke, die man mal gesehen haben sollte.
Mercedesstraße 100
70372 Stuttgart
Silberpfeile

Mercedes-Benz-Museum – nicht nur für Autofans

Silberpfeile

Mercedes-Benz-Museum – nicht nur für Autofans

Karlshöhe
Eine der besten Aussichten auf Stuttgart hat man von der „Karlshöhe“. Zur Karlshöhe kommt ihr am einfachsten über die Willy-Reichert Stäffele, eine der vielen Treppensteigen in Stuttgart, die das Tal mit den höher gelegenen Weinbergen und Wohngebieten verbindet.
Biergarten mit Aussicht

Der Biergarten auf der Karlshöhe – so ruhig wie auf dem Foto ist es hier selten

Biergarten mit Aussicht

Der Biergarten auf der Karlshöhe – so ruhig wie auf dem Foto ist es hier selten

Shoppen
Wer in Stuttgart shoppen gehen will, der wird früher oder später in der Königsstraße landen, der Haupteinkaufsmeile. Hier gibt es quasi jeden Laden, den man so kennt und braucht, wenn man die Kreditkarte zum glühen bringen will. Aber Stuttgart hat auch jede Menge coole Boutiquen und außergewöhnliche Shops, wenn man abseits vom Mainstream einkaufen gehen möchte. Die besten Insider Tipps dafür findet ihr bei Susi von blackdotswhitespots.com.
Einkaufsladen

Ein Ort an dem die Shoppingherzen höher schlagen

Einkaufsladen

Ein Ort an dem die Shoppingherzen höher schlagen

03.05.2017

Autorin:
Yvonne Zagermann

Kontakt in die Redaktion:
onlinemagazin@sparkassenversicherung.de

Das könnte Sie auch interessieren...

Mainz mal anders

Nicht jede Stadt kann so trendy wie Berlin sein, aber jede Stadt hat auch ihre coolen Seiten. Wir stellen euch heute die hippsten Ecken von Mainz vor.

Mehr zu Mainz

Günstig die Welt bereisen

Couchsurfing liegt voll im Trend. Die Welt bereisen, ohne einen Cent für die Übernachtung auszugeben? Das geht! Mit Couchsurfing.

Mehr zum Thema Couchsurfing

Konstanz mal anders

Konstanz kann nicht nur Bodensee und Blumen. Wir verraten euch die Plätze mit den besten Aussichten und natürlich auch den ein oder anderen Geheimtipp.

Mehr zu Konstanz