Mainz Kirschgarten
Mainz Kirschgarten
Mainz Kirschgarten
Privatkunden > Service > Magazin > Unterwegs

Die besten Tipps für Mainz abseits der klassischen Sehenswürdigkeiten

Nicht jede Stadt kann so trendy wie Berlin sein, aber jede Stadt hat auch ihre coolen Seiten. Wir stellen euch heute die hippsten Ecken von Mainz vor. Wo kann man gut einkaufen? Wo bekommt man leckeren Kaffee und wo gehen die Mainzer frühstücken? Wir haben die besten Tipps!
Mainz ist sicherlich eine Stadt, die weit über ihre Grenzen für mehrere Dinge bekannt ist. Zum einen ganz klar: Fastnacht. Mainz ist in der fünften Jahreszeit definitiv eine Hochburg des rheinischen Frohsinns. Dann ist Mainz auch noch für seine Geschichte bekannt. Römer, Bischöfe, Gutenberg – nur drei Schlagwörter, die jedem Geschichtsliebhaber im Zusammenhang mit Mainz das Herz höher schlagen lassen. Aber was hat die Stadt zu bieten, wenn man sich nicht für Fastnacht oder Geschichte interessiert? Wir haben uns mal umgesehen und die coole Seite von Mainz erkundet. Hier unsere besten Tipps für hippe Cafés, coole Läden und die ein oder andere Besonderheit in Mainz.
Annabatterie
Etwas abgelegen, und daher auch für Mainzer ein echter Geheimtipp, ist das Café „Annabatterie“. Das Motto hier ist „lieber außergewöhnlich als normal“ und das zeigt sich auch in der Speisekarte, die proppenvoll ist mit kreativen Kreationen, die ausschließlich selbstgemacht oder von lokalen Anbietern sind. Schmecken soll das Ganze laut Speisekarte „nach einer Portion Glück und einem Sommerfeld“. So ungewöhnlich das klingt - wir können das nur bestätigen.
Gartenfeldplatz 2
55118 Mainz

Yvonne Zagermann ist Herausgeberin des international erfolgreichen Reiseblogs www.justtravelous.com. Die ehemalige Fernsehredakteurin ist immer auf der Suche nach neuen Geschichten und ungewöhnlichen Abenteuern. Für uns hat sie sich auf die Reise begeben – und das in Städte, die auf den ersten Blick nicht hip wirken. Doch coole Viertel gibt es auch in deutschen Städten – es muss nicht immer New York oder Barcelona sein. Neugierig geworden? Mehr dazu in unserer Artikelserie "... mal anders"!

Kontakt in die Redaktion:
onlinemagazin@sparkassenversicherung.de

Annabatterie in Mainz

Annabatterie – Kann Genuss nach Glück schmecken?

Annabatterie in Mainz

Annabatterie – Kann Genuss nach Glück schmecken?

dicke lilli, gutes kind
Mit ebenso viel Liebe und Kreativität führt Vera Kohl das Café „dicke lilli, gutes kind“, dessen Name von Lilli Palmers Autobiographie inspiriert ist. Im Café gibt es wechselnde selbstgemachte Leckereien wie Kuchen, Suppen und Quiches. Sehr zu empfehlen ist auch das Frühstück und die hausgemachten Limonaden.
Breidenbacherstraße 9
55116 Mainz
Dicke Lilli gutes Kind in Mainz

dicke Lilli, gutes Kind – eine der besten Adressen zum Frühstücken in Mainz

Dicke Lilli gutes Kind in Mainz

dicke Lilli, gutes Kind – eine der besten Adressen zum Frühstücken in Mainz

Fuchs & Bente
Genau auf der anderen Straßenseite von „dicke lilli, gutes kind“ findet ihr „Fuchs & Bente“. Hier schlägt das Herz eines jeden höher, der findet, dass auf dem Boden der Tatsachen viel zu wenig Glitzer liegt und dieses Prinzip gerne in die Einrichtung seiner Wohnung fließen lassen möchte. Von Dekoartikeln bis zu Möbeln - bei Fuchs & Bente paart sich Ästhetik mit Coolness.
Gaustraße 34
55116 Mainz
Fuchs & Bente in Mainz

Fuchs & Bente – Ästhetik gepaart mit Coolness

Fuchs & Bente in Mainz

Fuchs & Bente – Ästhetik gepaart mit Coolness

Jana Blume
„Jana Blume“ ist sicherlich der bekannteste Vintage-Laden in Mainz. Etwas versteckt, aber mitten in der Mainzer Altstadt findet man hier nicht nur Second Hand Mode, sondern auch Accessoires und viele Vintage Unikate. Allerdings hat Jana Blume nur dreimal die Woche auf, ein Blick auf die Öffnungszeiten lohnt sich daher, bevor man sich auf den Weg macht.
Scharngasse 18
55116 Mainz
Jana Blume in Mainz

Jana Blume – der Laden für Vintage und secondhand Schnäppchenjäger

Jana Blume in Mainz

Jana Blume – der Laden für Vintage und secondhand Schnäppchenjäger

Kirschgarten
Die Gegend rund um den Kirschgarten in Mainz ist voller kleiner versteckter Boutiquen, historischer Bauten und idyllischer Gässchen. Mein persönliches Highlight ist das Bücherregal, das zum Stöbern und Schmökern einlädt.
Kirschgarten
55116 Mainz
Kirschgarten in Mainz

Kirschgarten in Mainz – perfekt zum Stöbern und Schmökern

Kirschgarten in Mainz

Kirschgarten in Mainz – perfekt zum Stöbern und Schmökern

Cuvee
Wer doch gerne ein Museum in Mainz anschauen möchte, dem sei das Gutenbergmuseum ans Herz gelegt. Und direkt dort findet sich auch das „Cuvee“, eine Infovinothek, die neben Weinproben und viel lokaler Kultur auch eine kleine Bibliothek rund um das Thema Wein und Mainz beherbergt.
Liebfrauenplatz 5
55116 Mainz
Cuvee in Mainz

Cuvee – für die Weinliebhaber unter euch

Cuvee in Mainz

Cuvee – für die Weinliebhaber unter euch

Für wen bei diesen Tipps bisher noch nichts dabei war, für den haben wir noch ein paar weitere Tipps:
Das „Heiliggeist Restaurant“, das im ehemaligen Spital mit ganz viel historischer Atmosphäre aufwartet. Bierliebhaber kommen unter anderem im „Eisgrubbräu“ auf ihre Kosten. Kennern von Kaffee und Büchern empfehlen wir die „Lomo Buchbar“, und wer gerne bei Freunden zum Essen eingeladen wird, der sollte mal einen Blick in „die Gute Stube“ werfen. Ein klassisches Wohnzimmer-Café findet ihr bei „Oma Else“.
Heiliggeist
Grosse Bleiche 29
55116 Mainz
Eisgrubbräu
Weißliliengasse 1A
55116 Mainz
Lomo
Ballplatz 2
55116 Mainz
Die gute Stube
Hopfengarten 10
55116 Mainz
Oma Else
Jakobsbergstraße 12
55116 Mainz

04.04.2017

Das könnte Sie auch interessieren...

Gut gerüstet ins Abenteuer

Um für ein Auslandssemester gut gerüstet zu sein, sind im Vorfeld viele Dinge zu beachten. Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengestellt. 

Mehr zum Thema Auslandssemester

Günstig die Welt bereisen

Couchsurfing liegt voll im Trend. Die Welt bereisen, ohne einen Cent für die Übernachtung auszugeben? Das geht! Mit Couchsurfing.

Mehr zum Thema Couchsurfing

eMobilityCity – Pioniere unter Strom

Die Innoman GmbH koordiniert unter dem Namen eMobilityCity zehn Forschungsprojekte, um die Elektromobilität in Thüringen alltagstauglich zu machen.

Mehr zu eMobilityCity