• Mutter mit Kind im Garten

    Urlaub daheim: Zeit nehmen - Kraft tanken

16 Tipps für einen schönen Urlaub zu Hause

Noch immer bestimmt Corona unseren Alltag - und damit leider auch unsere Urlaubsplanung. Während es einige kaum abwarten können zu verreisen, wollen andere ganz bewusst die Ferien zuhause verbringen. Wir finden, das ist eine gute Idee, denn Körper und Seele können nach dem anstrengenden Coronajahr eine Auszeit super gebrauchen. Erholen kann man sich schließlich auch in der eigenen Umgebung - sofern man die Ferien gut vorbereitet. Damit dies gelingt, haben wir 16 anregende Tipps für Sie zusammengestellt.

Wer zuhause Urlaub macht, ist sozusagen sein eigenes Reisebüro - planen Sie deshalb Ihre einzelnen Ferientage einfach selbst. Jeder Tag davon ist kostbar. Damit geben Sie Ihnen Struktur und die Vorfreude steigt. Ausflüge in die Umgebung oder Aktivitäten zuhause können sich abwechseln. Planen Sie für jeden Tag ein kleines Highlight. Unsere nachfolgenden 16 Tipps helfen dabei.

Wunschliste der Aktivitäten machen

Machen Sie eine Liste über Ihre Wünsche und die Möglichkeiten rund um Ihr Zuhause. Sie werden überrascht sein, wieviel Aktivitäten Sie zusammen bekommen. Beziehen Sie in die Wunschliste alle Familienmitglieder mit ein. Das verbindet, entspannt und stimmt uns optimistisch.

Den Tag gemeinsam planen

Zusätzlich können Sie sich für die Urlaubstage ein paar Rituale vornehmen, die jeden Tag strukturieren. Beispielsweise eine Fitnesseinheit am Morgen oder ein gemeinsames Frühstück. Das hilft, eine gute Tagesstruktur zu schaffen. 

16 Tipps für Ihre Urlaubstage

Damit Ihnen die Ideen nicht ausgehen, haben wir 16 Tipps für die Ferien daheim zusammengestellt. Sie bekommen über die Links konkrete Tipps und Routenvorschläge. Beispielsweise für einen Fitnessparcours, tolle E-Bike-Touren oder märchenhafte Ausflüge zu Burgen und Schlössern. Lassen Sie sich überraschen - da ist bestimmt für Sie und Ihre Familie etwas mit dabei!

Tipp 1: Steigern Sie Ihre Fitness

Was sich viele im Urlaub vornehmen, gelingt auch daheim: Pushen Sie Ihre körperliche Fitness. Probieren Sie doch mal das nächstgelegene Sportstudio aus oder erstellen Sie sich einen eigenen Trainingsplan. Nutzen Sie dabei als "grünes Sportstudio" ganz einfach den nächstgelegenen Wald oder Park. Joggen hält fit und gesund. Ein perfektes Training haben Sie, wenn Sie noch einige Kraft- und Dehnübungen einplanen und sich danach entspannen. Wir haben für Sie ein 1-Stunden-Training im Wald zusammengestellt. Probieren Sie es doch mal aus: 

Tipp 2: Stärken Sie Ihr Immunsystem 

Stärken Sie Ihre körperliche und mentale Gesundheit! Beispielsweise mit einem Wellnessprogramm. Temperaturwechsel stärken ihr Immunsystem. Das gelingt mit Wechselduschen und Fußbädern. Sie erfrischen und tun gut.  Und das Schöne ist: Viele Saunen haben nun - wenn auch mit kleinen Einschränkungen - wieder geöffnet. Perfekt für eine kleine Auszeit! 

Tipp 3: Probieren Sie achtsam im Alltag zu sein

Um im Alltag achtsam zu sein, brauchen Sie weder einen Kurs noch eine Yogamatte. Wer darauf im Alltag seinen Fokus legt, geht bewusster, entspannter und glücklicher durchs Leben. Diese kleinen mentalen Auszeiten senken innerhalb weniger Minuten Puls, Blutdruck und Stress-Level. Das nennt sich dann Selfcare.

Tipp 4: Seien Sie Ihr eigener Chefkoch

Häufig haben wir im turbulenten Alltag zu wenig Zeit, um bewusst und gesund zu kochen. Nutzen Sie die freie Zeit, um mit gesunden und frischen Zutaten zu kochen oder neue Rezepte zu probieren. Sie können auch Ihr eigener Chefkoch sein und neue Varianten kreieren. Das macht Spaß, ist lecker und klappt auch mit Kindern gut.

Tipp 5: Testen Sie beim Gärtnern Ihren grünen Daumen

Nahezu in jedem Zuhause lassen sich frische Kräuter oder ein paar Tomaten in einem Pflanzkübel ziehen. Auch einige Salatköpfe finden meist Platz. Wer einen Balkon hat, kann sich in einer Ecke ein Hochbeet bauen oder Balkonkästen dafür nutzen. Hobbygärtner*innen freuen sich über jeden Fortschritt ihrer Pflanzen und sind stolz, wenn die Ernte naht. Auch für Kinder ist das eine spannende Erfahrung - und gesund ist es auch. Tipps, Anleitungen und Tutorials zu vertikalen Gärten und Hochbeeten finden Sie im Internet.

Tipp 6: Entfliehen Sie beim Wandern dem Alltag

Wir haben viele wunderschöne Naturlandschaften und Wälder in unserem Geschäftsgebiet. Bei einem Tagesausflug in den Wald laden Sie Ihren Akku wieder auf. Wir haben drei Touren in Naturparks und Naturschutzgebiete für Sie ausgewählt: Ob Nationalpark Hainich, der Naturpark Rainhardswald mit dem Urwald Sababurg oder der Schwarzwald - solche Auszeiten lohnen sich immer.

Tipp 7: 6 tolle Ausflugsziele für E-Biker

Wer einen Tag auf dem E-Bike unterwegs ist, kommt schnell runter vom Gas. Ob allein oder zu zweit - es macht einfach Spaß zu radeln. Eine gepackte Provianttasche mit Snacks und Getränken sorgt für gutes Durchhaltevermögen. Wir haben für Sie 6 Touren zusammengestellt.

Tipp 8: Einfach mal ins Blaue

Warum nicht einfach mal ins Blaue fahren? Egal ob mit dem Auto, Wohnmobil, Bus oder Bahn. Am besten am Vorabend grob die Richtung festlegen, Picknickkorb oder Kühlbox mit Leckereien vollpacken, eventuell Badesachen mitnehmen und los geht's. In unserer näheren Umgebung gibt es so viel Schönes zu sehen: Seen, Wasserfälle, Höhlen, Berge, Wälder, Klöster, Burgen und Schlösser. Wir alle können diese besondere Zeit nutzen, um unsere eigene Umgebung zu erkunden.

Tipp 9: Eine Reise zu Burgen und Schlössern

Burgen, Ruinen und Schlösser erzählen von vergangenen Zeiten. In unserem Geschäftsgebiet gibt es zahlreiche davon. Wir haben 10 davon persönlich besucht und abgelichtet. Selbst wenn Sie die Innenräume nicht besichtigen dürfen, die meisten beeindrucken einfach schon von außen. Dann bieten sich kleinere Rundtouren und die Erkundung zu Fuß an. Und vielleicht erahnen Sie dabei manche Geschichte rund um die historischen Gebäude, die sich dort abgespielt haben könnte? Am Abend gibt es dann garantiert genug Gesprächsstoff über die herrschaftlichen Zeiten von damals.

Tipp 10: Genießen Sie die Auszeit zu Hause

Sich einfach mal treiben und die Seele baumeln lassen, entspannt und lädt Ihren Akku wieder auf. Wenn morgens kein Wecker klingelt, ist das schon ein guter Anfang für ein wenig Urlaubsfeeling. Wer nach ein paar Tagen ein wenig vom Gas runtergekommen ist, kann einfach ein paar Stunden ins Blaue fahren oder einen schönen Ausflug planen. Danach vielleicht im Restaurant einkehren oder für daheim ein leckeres Essen bestellen? Das ist Urlaubsfeeling für zuhause.

Tipp 11: Nehmen Sie sich Zeit für Kinder

Wer die Schulferien mit Kindern daheim verbringt, braucht nochmals ganz andere Ideen. Am besten ist es, jeden Tag gut zu strukturieren und immer ein kleines Highlight einzuplanen, beispielsweise in den Streichelzoo zu gehen, einen Kinderbauernhof zu besuchen, am See zu schwimmen oder gemeinsam zu picknicken. Kindern gefällt viel Alltägliches, vor allem wenn sie mitbestimmen dürfen. Auch gemeinsam kochen, backen, die Wände streichen oder im Garten werkeln. Ein kleines Abenteuer für kleinere Kinder kann es sein, im Garten zu zelten oder am Lagerfeuer wie die Indianer zu picknicken.

Tipp 12: Gehen Sie mit Kindern wandern

Auch Wandern kann mit Kindern gut gelingen, wenn man einiges beachtet: Die Tour darf nicht zu groß sein. Sie sollten eine Strecke wählen, die Abwechslung bietet, beispielsweise mit einer Kneippanlage zum Wassertreten, einem Abenteuerspielplatz, einem Streichelzoo oder einem Aussichtsturm. Auch immer wieder schön: eine Tour wird gelaufen und eine Strecke mit dem Zug gefahren. Mancherorts schnaufen noch historische Dampfzüge durch Wald und Flur - ein unvergessliches Erlebnis besonders für die Kinder!

Tipp 13: Moderne Schnitzeljagd - Geocaching

Schon mal etwas von Geocaching gehört? Diese moderne Art der Schnitzeljagd bringt neben der Bewegung in der freien Natur auch die grauen Zellen auf Trab. Voraussetzung für diesen Freizeitspaß ist ein GPS-Gerät, denn nur anhand der vorgegebenen (und manchmal erst nach langem Tüfteln herausbekommenen) Koordinaten lässt sich schlussendlich der "Schatz" heben. Weitere Infos über Geocaching als Familiensport

Tipp 14: Machen Sie eine Weinprobe online

Die Weinprobe einfach virtuell machen? Zahlreiche Weingüter haben zwischenzeitlich ein digitales Format in ihrem Programm. In der Regel erhält der Teilnehmerkreis nach der Anmeldung ein Probierpaket mit verschiedenen Weinen und zum vereinbarten Termin loggen Sie sich mit Ihren Daten in eine Webkonferenz ein. Winzer oder Winzerin erzählen dann über die Besonderheiten des jeweiligen Weins und sie tauschen sich mit den Teilnehmer*innen aus. Manche ergänzen ihre Weinlieferung um Vorschläge und Rezepte für ein begleitendes Menü.

Tipp 15: Ein Kinoabend mit Popcorn

Mit den zahlreichen Streamingdiensten lässt sich ein schöner Kinoabend zu Hause gestalten. Am besten gemeinsam den Film auswählen, damit auch alle Lust auf das Programm haben. Wer mag, kann das Kino nachstellen: Also wie im Kino die Stühle anordnen, Eintrittskarten bereitlegen, das klassische Popcorn, Knabberzeug und Getränke bereitstellen. Und dann den Filmeabend gemeinsam genießen.

Tipp 16: DIY Ideen für Ihr Zuhause

Es muss gar nicht gleich rundherum renoviert werden, um das Zuhause aufzuhübschen. Häufig reichen ein paar Deko Ideen, neue Pflanzen, ein Umstellen der Möbel, das Einsetzen von Lichteffekten oder Farbtupfer, damit Sie ein neues Styling bekommen. Gerade jetzt, wo wir so viel Zeit daheim verbringen, sollte es unsere Ruheinsel und Wohlfühloase sein. Mit einfachen Dingen, die oft irgendwo im Haushalt schlummern, lässt sich viel zaubern. Ein paar Schrankgriffe, Farbe, Sprühlack, Bordüren oder Stoffe - unsere Vorschläge bringen Sie bestimmt auf neue Ideen.

Andrea Ott

Autorin Andrea Ott

Die Autorin Andrea Ott ist Pressereferentin und Social Media Managerin für die SV SparkassenVersicherung.

Kontakt in die Redaktion:
onlinemagazin@sparkassenversicherung.de

14.07.2021

Newsletter

Der Service-Newsletter der SV informiert Sie regelmäßig über aktuelle Themen, Produkte und Vorteils-Angebote für SV Kunden.

Jetzt anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren...

Wohnmobile - das rollende Ferienhaus

Reisen mit dem Wohnmobil

Hier erfahren Sie alles rund um die Camper

Sicher mit dem Bike unterwegs

Bevor Sie Ihr E-Bike nutzen, sorgen Sie so für Sicherheit

Hier geht es zu den Tipps für ein Update Ihres Bikes

Alles über E-Scooter

E-Scooter: Touristisches Highlight oder nachhaltiger Megatrend?

E-Scooter werden gerne für Städtetripps geliehen

Entweder Sie suchen im Umkreis um Ihren Standort oder Sie suchen nach dem Namen des Beraters.

Die Beratersuche verwendet HERE Maps. Datenschutzhinweis