• Hundehaftpflicht | Mädchen mit Hund

    Damit Ihnen die Freude mit Ihrer Fellnase nie vergeht

    Die Hundehaftpflichtversicherung der SV

     

Hundehaftpflicht

Warum ist eine Hundehaftpflicht sinnvoll?

Wer einen Hund besitzt, weiß, dass die Vierbeiner manchmal ihre Eigenheiten haben und trotz treuem Hundeblick auch aus der Reihe tanzen können. Als Hundehalter haften Sie verschuldensunabhängig in unbgrenzter Höhe für alle Schäden, die Ihr Hund einem Dritten zufügt. Eine Hundehaftpflicht schützt Sie vor diesem finanziellen Risiko und ist daher ein Muss für jeden Hundebesitzer. In vielen Bundesländern ist eine Hundehaftpflicht sogar gesetzlich vorgeschrieben. Ihre Vorteile im Überblick:
  • Kompetente Hilfe im Schadens­fall
  • Welt­weiter Versicherungs­schutz
  • Kunden­naher Service
 

Leistungen der Hundehaftpflicht

Bitte wischen
Empfehlung
TOP
KOMFORT
BASIS
Versicherungs­summen in EUR­ - Personen-, Sach- und Vermögens­schäden pauschal
10 Mio.
5 Mio.
3 Mio.
Mit­versicherung von Hundewelpen im Rahmen der Risiko­erweiterung, mind. aber für sechs Monate
Ungewollter Deck­akt
Miet­schäden an Wohn­räumen bis 300.000 EUR (SB 150 EUR; SB entfällt wenn zusätzlich eine Privat­haft­pflicht bei der SV besteht)
Forderungsausfalldeckung

So teuer kann es ohne eine Hundehaftpflicht werden

Frau fällt vom Fahrrad wegen Hund
Sturzschäden von Radfahrern:
ca. 2.000-10.000 EUR
Hund hat Tür beschädigt
Mietsachschäden:
ca. 1.000 EUR
Hund hat Mensch verletzt
Personenschäden durch Bisse:
ca. 500-2.000 EUR
Hund sitzt auf Bahngleisen
Kfz-Schäden, z. B. Unfälle:
ca. 2.000 EUR
Frau schaut auf ihr Smartphone und Hund im Hintergrund
Smartphone Reparatur:
ca. 150-300 EUR
Hund hat Sofa beschädigt
Schäden an Hausrat, z.B. Sofa:
ca. 500-1.000 EUR
Frau kuschelt mit Hund
Brillenschäden:
ca. 200-600 EUR
Hund beim Tierarzt
Tierarztkosten für verletzte Hunde:
ca. 200-800 EUR

 Die Schadensummen beziehen sich auf Schäden, die ein Hund einem Dritten zufügt. Die jeweilige Höhe basiert auf Erfahrungs- und Durchschnittswerten der SV.

FAQ - Die häufigsten Fragen und Antworten

Sollte ich für meinen Hund eine separate Hundehaftpflichtversicherung abschließen?

  • Als Hundebesitzer unterliegen Sie der sogenannten Gefährdungshaftung. Das heißt:

    • Unabhängig ob ein Verschulden Ihrerseits vorliegt oder nicht – Sie haften in unbegrenzter Höhe, falls Ihr Hund einem Dritten einen Schaden zufügt. Aus diesen Gründen ist eine Hundehaftpflicht in manchen Bundesländern sogar gesetzlich vorgeschrieben.
    • Die Hundehaftpflicht schützt Sie vor diesem finanziellen Risiko als Halter von Hunden.

    Als Hundebesitzer unterliegen Sie der sogenannten Gefährdungshaftung. Das heißt:

    • Unabhängig ob ein Verschulden Ihrerseits vorliegt oder nicht – Sie haften in unbegrenzter Höhe, falls Ihr Hund einem Dritten einen Schaden zufügt. Aus diesen Gründen ist eine Hundehaftpflicht in manchen Bundesländern sogar gesetzlich vorgeschrieben.
    • Die Hundehaftpflicht schützt Sie vor diesem finanziellen Risiko als Halter von Hunden.

Wo besteht Versicherungsschutz?

  • Versicherungsschutz für die gesetzliche Haftpflicht als Hundehalter besteht:

    • in der Bundesrepublik Deutschland ohne zeitliche Begrenzung
    • innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union ohne zeitliche Begrenzung
    • bei vorübergehenden Aufenthalten im übrigen Ausland von bis zu einem Jahr sogar weltweit

    Versicherungsschutz für die gesetzliche Haftpflicht als Hundehalter besteht:

    • in der Bundesrepublik Deutschland ohne zeitliche Begrenzung
    • innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union ohne zeitliche Begrenzung
    • bei vorübergehenden Aufenthalten im übrigen Ausland von bis zu einem Jahr sogar weltweit

Wer ist mitversichert?

  • Versichert sind Sie als Hundehalter, sowie Tierhüter, sofern sie nicht gewerbsmäßig tätig sind. Es besteht demnach auch Versicherungsschutz, wenn beispielsweise Ihr Nachbar auf Ihren Hund aufpasst.

    Versichert sind Sie als Hundehalter, sowie Tierhüter, sofern sie nicht gewerbsmäßig tätig sind. Es besteht demnach auch Versicherungsschutz, wenn beispielsweise Ihr Nachbar auf Ihren Hund aufpasst.

Zahlt die die Hundehaftpflichtversicherung auch bei Eigenschaden, wenn mein Hund mir etwas kaputt macht?

  • Nein, Ansprüche des Versicherungsnehmers selbst sind nicht versichert.

    Nein, Ansprüche des Versicherungsnehmers selbst sind nicht versichert.

Muss eine Körper­verletzung durch meinen Hund bei der Polizei angezeigt werden, damit die Versicherung zahlt?

  • Eine Anzeige bei der Polizei ist für die Regulierung des entstandenen Schadens nicht erforderlich.

    Eine Anzeige bei der Polizei ist für die Regulierung des entstandenen Schadens nicht erforderlich.

Kann ich die Beiträge für die Hundehaftpflicht von der Steuer ab­setzen?

  • Sie können die Beiträge Ihrer Hundehaftpflicht im Rahmen der Vorsorgeaufwendungen steuerlich absetzen.

    Sie können die Beiträge Ihrer Hundehaftpflicht im Rahmen der Vorsorgeaufwendungen steuerlich absetzen.

Wozu ist die Forderungsausfalldeckung da?

  • Wird Ihr Hund durch einen fremden Hund verletzt und kann der Halter des fremden Hundes nicht in Anspruch genommen werden, weil er nicht mit zumutbarem Aufwand zu ermitteln ist oder weil er zahlungsunfähig ist und auch keine Deckung aus einer Tierhalterhaftpflichtversicherung hat, ersetzen wir Ihnen die notwendigen Kosten einer tierärztlichen Behandlung.

    • Die Höchstersatzleistung beträgt 1.500 EUR je Versicherungsfall.

    Wird Ihr Hund durch einen fremden Hund verletzt und kann der Halter des fremden Hundes nicht in Anspruch genommen werden, weil er nicht mit zumutbarem Aufwand zu ermitteln ist oder weil er zahlungsunfähig ist und auch keine Deckung aus einer Tierhalterhaftpflichtversicherung hat, ersetzen wir Ihnen die notwendigen Kosten einer tierärztlichen Behandlung.

    • Die Höchstersatzleistung beträgt 1.500 EUR je Versicherungsfall.

Privat­Schutz Pro­spekt

Prospekt PrivatSchutz | SV SparkassenVersicherung
Machen Sie sich mit dem Konzept Privat­Schutz ver­traut.

Das könnte Sie auch interessieren...

Unfall­versicherung

Perfekter Schutz für alle - Sparen Sie sich die Sorgen um Ihre Absicherung. Mit der privaten Unfall­versicherung der SV sind Sie welt­weit, rund um die Uhr, beim Sport, in der Freizeit und zu­hause optimal versorgt.

Zur Unfall­versicherung

Private Haft­pflicht­versicherung

Für alle Fälle, in denen eine Entschuldigung für ein Miss­geschick nicht reicht, gibt es die Absicherung  gegen Haft­pflicht­schäden. Personen- und Sach­schäden sichern wir bis zu 50 Mio. EUR ab.

Zur Privaten Haft­pflicht­versicherung

Haus­rat­versicherung

Ist Ihr Haus­rat ausreichend abgesichert? Die Haus­rat­versicherung der SV ersetzt Ihnen im Schadens­fall Ihr Hab und Gut zum Neu­wert, egal ob es durch Feuer, Leitungs­wasser, Einbruch oder Sturm/Hagel beschädigt wurde.

Zur Haus­rat­versicherung