• Berufsunfähigkeitsversicherung - Abgesicherte Jugendliche

    Berufs­unfähig­keits­ver­sicherung

Privatkunden > Versicherungen > Berufsunfähigkeit & Unfall > Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeits­versicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung - Zwei Männer am Laptop

Highlights der Berufsunfähigkeitsversicherung

Das Risiko, durch Krank­­heit oder Unfall berufs­­­un­­fähig zu werden, wird völlig unter­­­schätzt. Jeder vierte Arbeit­­­nehmer ist davon be­­troffen.* Um dann nicht in finanzielle Schwierig­­­keiten zu ge­­raten, ist eine private Ab­­sicherung sowie ein Ver­­sicherungs­­schutz un­­be­­dingt not­­wendig. Am besten mit der Berufs­­­unfähig­­keits­­­versicherung der SV.

  • Vertrag, der zu Ihnen passt
  • Ausgezeichnete Leistungen, die für sich sprechen
  • Mit Bestnoten bewertet und flexibel
  • Kompetente Betreuung und Abwicklung im Fall der Fälle
  • Berufsunfähig­­keits­­versicherung speziell für junge Leute und Berufs­­starter: Die WeiterdenkerBU der SV finden Sie hier
Berufsunfähigkeitsversicherung - Junger Mann joggend im Wald

Highlights der Berufsunfähigkeitsversicherung

Das Risiko, durch Krank­­heit oder Unfall berufs­­­un­­fähig zu werden, wird völlig unter­­­schätzt. Jeder vierte Arbeit­­­nehmer ist davon be­­troffen.* Um dann nicht in finanzielle Schwierig­­­keiten zu ge­­raten, ist eine private Ab­­sicherung sowie ein Ver­­sicherungs­­schutz un­­be­­dingt not­­wendig. Am besten mit der Berufs­­­unfähig­­keits­­­versicherung der SV.

  • Vertrag, der zu Ihnen passt
  • Ausgezeichnete Leistungen, die für sich sprechen
  • Mit Bestnoten bewertet und flexibel
  • Kompetente Betreuung und Abwicklung im Fall der Fälle
  • Berufsunfähig­­keits­­versicherung speziell für junge Leute und Berufs­­starter: Die WeiterdenkerBU der SV finden Sie hier

Vorteile der Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Kombinierbar mit einer Lebens- oder Renten­versicherung der SV für eine zusätzliche Alters­vorsorge
  • „Voll­kasko“ für die Arbeits­kraft
  • Bestnoten von Ratinga­genturen
  • Schutz nach Maß: Mit preis­mindernden Optionen den Ver­sicherungs­schutz ge­stalten
  • Monatliche Rente bei Berufs­unfähigkeit
  • Bei Berufsunfähigkeit bezahlen wir Ihre Beiträge
  • Arbeits­kraft und Einkommen mit Top-Leistungen abgesichert
  • Schnelle und unbürokratische Sofort­hilfe vor Ort
  • Keine Verweisung auf einen anderen Beruf
Auszeichnung Stiftung Warentest | Sehr gut im Finanztest

Die Berufs­un­fähig­keits­ver­sicherung der SV garantiert Ihnen Top-Leistungen – und das zu einem fairen Preis

Berufsunfähigkeitsversicherung - Junge Frau im Büro

Bürokauffrau (80%-ige Bürotätigkeit)

  • 25 Jahre alt, Berufsklasse 1
  • Vertragslaufzeit 40 Jahre
  • BU-Rente 1.000 EUR monatlich


Monatlicher Beitrag: nur 46,16 EUR*

berufsunfaehigkeitsversicherung-2-mechatroniker

Mechatroniker

  • 25 Jahre alt, Berufsklasse 2
  • Vertragslaufzeit 40 Jahre
  • BU-Rente 1.000 EUR monatlich


Monatlicher Beitrag: nur 64,51 EUR*

Wissen Sie welchen Wert Ihre Arbeitskraft hat?

Laut Statistik muss jeder vierte (!) Arbeitnehmer aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig seinen Beruf aufgeben oder ganz aus dem Arbeitsleben ausscheiden.* Denken Sie beim Versicherungsschutz an Ihre eigene Arbeitskraft. Hier können Sie berechnen, wie viel Geld Ihnen noch zur Verfügung steht, falls Sie berufsunfähig werden.
*Quelle: Deutsche Rentenversicherung Bund 2014a, Hervorhebungen im Original
 
FAQ – Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Warum brauche ich eine?

  • Berufs­unfähig­keit kann jeden treffen. Jeder vierte Arbeit­nehmer ist davon betroffen.

    Berufs­unfähig­keit kann jeden treffen. Jeder vierte Arbeit­nehmer ist davon betroffen.

Gibt es eine staatliche Absicherung bei Berufs­unfähigkeit?

  • Ja. Dies ist allerdings nur eine Grund­versorgung. Berufs­starter, Selbst­ständige, Haus­frauen etc. be­kommen keine gesetzlichen Leistungen.

    Ja. Dies ist allerdings nur eine Grund­versorgung. Berufs­starter, Selbst­ständige, Haus­frauen etc. be­kommen keine gesetzlichen Leistungen.

Wie hoch sollte die Absicherung sein?

  • Damit Sie aus­reichend abge­sichert sind empfehlen wir Ihnen, dass Ihre staatliche Erwerbs­minderungs­rente zusammen mit der Berufs­unfähigkeits­versicherung Ihr Netto­einkommen ergeben.

    Damit Sie aus­reichend abge­sichert sind empfehlen wir Ihnen, dass Ihre staatliche Erwerbs­minderungs­rente zusammen mit der Berufs­unfähigkeits­versicherung Ihr Netto­einkommen ergeben.

Kann ich die Berufs­unfähigkeits­versicherung anpassen?

  • Ja! Wenn sich Ihre Lebens­situation ändert, können Sie Ihren Schutz anpassen. Beispiels­weise bei Heirat oder Geburt eines Kindes.

    Ja! Wenn sich Ihre Lebens­situation ändert, können Sie Ihren Schutz anpassen. Beispiels­weise bei Heirat oder Geburt eines Kindes.

Kann der Vertrag ohne Gesundheits­prüfung ab­geschlossen werden?

  • Nein, die Gesund­heits­prüfung ist im Rahmen der Antrags­stellung not­wendig.

    Nein, die Gesund­heits­prüfung ist im Rahmen der Antrags­stellung not­wendig.

Kann ich meinen Beitrag verringern?

  • Ja. Sie können bestimmte Leistungen ausschließen und so Ihren Beitrag verringern.

    Ja. Sie können bestimmte Leistungen ausschließen und so Ihren Beitrag verringern.

Wie kann mich mein Arbeit­geber bei der Berufs­unfähigkeits­versicherung über den Betrieb unter­stützen?

  • Der Arbeit­geber zahlt die Bei­träge direkt aus dem un­versteuerten Brutto­gehalt in den Ver­trag. Dadurch profitieren Sie doppelt: Denn die zu zahlenden Steuern und Sozial­abgaben fließen direkt in Ihre Berufs­unfähigkeits­versicherung. Das bedeutet: Sie zahlen dafür nur die Hälfte an Bei­trag.

    Der Arbeit­geber zahlt die Bei­träge direkt aus dem un­versteuerten Brutto­gehalt in den Ver­trag. Dadurch profitieren Sie doppelt: Denn die zu zahlenden Steuern und Sozial­abgaben fließen direkt in Ihre Berufs­unfähigkeits­versicherung. Das bedeutet: Sie zahlen dafür nur die Hälfte an Bei­trag.

Was passiert mit meiner Berufsunfähigkeitsversicherung über den Betrieb, wenn ich das Unternehmen ver­lasse?

  • Ihre Berufs­unfähig­keits­versicherung über den Betrieb können Sie zu Ihrem neuen Arbeit­geber mit­nehmen. Es be­steht alternativ auch die Möglich­keit, den Ver­trag privat fort­zuführen oder beitrags­frei zu stellen.

    Ihre Berufs­unfähig­keits­versicherung über den Betrieb können Sie zu Ihrem neuen Arbeit­geber mit­nehmen. Es be­steht alternativ auch die Möglich­keit, den Ver­trag privat fort­zuführen oder beitrags­frei zu stellen.

Wenn ich meine Berufs­unfähig­keits­versicherung über den Betrieb beitrags­frei stelle, z.B. wegen Eltern­zeit, kann ich diese ohne Gesundheits­prüfung wieder in Kraft setzen?

  • Ja, bei einer Beitrags­frei­stellung infolge Eltern­zeit kann die Wieder­herstellung des Versicherungs­schutzes bis zum nach­zuweisenden Ende der gesetz­lichen Eltern­zeit, spätestens jedoch nach Ab­lauf von drei Jahren, ohne Ge­sundheits­prüfung erfolgen.

    Ja, bei einer Beitrags­frei­stellung infolge Eltern­zeit kann die Wieder­herstellung des Versicherungs­schutzes bis zum nach­zuweisenden Ende der gesetz­lichen Eltern­zeit, spätestens jedoch nach Ab­lauf von drei Jahren, ohne Ge­sundheits­prüfung erfolgen.