Ökonomie - Gebäude SV SparkassenVersicherung Stuttgart
Ökonomie - Gebäude SV SparkassenVersicherung Stuttgart
Ökonomie - Gebäude SV SparkassenVersicherung Stuttgart
Verantwortungsvolle Unternehmensführung - Gebäude SV SparkassenVersicherung Stuttgart
Verantwortungsvolle Unternehmensführung - Gebäude SV SparkassenVersicherung Stuttgart
Verantwortungsvolle Unternehmensführung - Gebäude SV SparkassenVersicherung Stuttgart

Verantwortungsvolle Unternehmensführung

Nachhaltiges Handeln - Mädchen mit Schmetterling auf der Hand

Nachhaltiges Handeln

Nachhaltiges Handeln trägt maßgeblich zu unserer Wettbewerbsfähigkeit bei. Deshalb integrieren wir Nachhaltigkeit in unsere Unternehmensstrategie. Als zuverlässiger und glaubwürdiger Partner beziehen wir unsere Kunden, Mitarbeiter, Geschäfts- und Vertriebspartner und Eigentümer in die Fortschreibung und Umsetzung unserer Nachhaltigkeitsstrategie mit ein. Den sogenannten Stakeholder-Dialog haben wir mit Führungskräften, Mitarbeitern und Kunden vornehmlich qualitativ geführt. Außerdem haben wir Experten, Verbände und Vereinigungen in den Prozess einbezogen.

Wir kommunizieren unser Nachhaltigkeitsengagement regelmäßig an unsere internen und externen Interessengruppen und wollen sie künftig noch stärker beteiligen.

Im Bereich der Beschaffung wollen wir die Berücksichtigung von Sozial-, Umwelt- und Arbeitsschutzkriterien standardisieren. In einem ersten Schritt haben wir in beschaffungsrelevanten Bereichen Umweltkriterien berücksichtigt. Im Jahr 2016 haben wir den Beschaffungsprozess weiter optimiert und erstellen aktuell Nachhaltigkeitsleitlinien für die Beschaffung. Im Rahmen dieses Prozesses sollen auch Lieferantenleitlinien entwickelt werden, welche die Lieferanten verpflichten nachhaltigkeitsrelevante Kriterien zu berücksichtigen.

 

Nachhaltiges Handeln - Mädchen mit Schmetterling auf der Hand

Nachhaltiges Handeln

Nachhaltiges Handeln trägt maßgeblich zu unserer Wettbewerbsfähigkeit bei. Deshalb integrieren wir Nachhaltigkeit in unsere Unternehmensstrategie. Als zuverlässiger und glaubwürdiger Partner beziehen wir unsere Kunden, Mitarbeiter, Geschäfts- und Vertriebspartner und Eigentümer in die Fortschreibung und Umsetzung unserer Nachhaltigkeitsstrategie mit ein. Den sogenannten Stakeholder-Dialog haben wir mit Führungskräften, Mitarbeitern und Kunden vornehmlich qualitativ geführt. Außerdem haben wir Experten, Verbände und Vereinigungen in den Prozess einbezogen.

Wir kommunizieren unser Nachhaltigkeitsengagement regelmäßig an unsere internen und externen Interessengruppen und wollen sie künftig noch stärker beteiligen.

Im Bereich der Beschaffung wollen wir die Berücksichtigung von Sozial-, Umwelt- und Arbeitsschutzkriterien standardisieren. In einem ersten Schritt haben wir in beschaffungsrelevanten Bereichen Umweltkriterien berücksichtigt. Im Jahr 2016 haben wir den Beschaffungsprozess weiter optimiert und erstellen aktuell Nachhaltigkeitsleitlinien für die Beschaffung. Im Rahmen dieses Prozesses sollen auch Lieferantenleitlinien entwickelt werden, welche die Lieferanten verpflichten nachhaltigkeitsrelevante Kriterien zu berücksichtigen.

 

Compliance - zwei Businessmänner beim Handschlag

Compliance

Wir betrachten das Vertrauen unserer Kunden, Anteilseigner, Geschäftspartner, Beschäftigten und der Öffentlichkeit in die Leistung und die Integrität der SV als eine wesentliche Voraussetzung für unseren Erfolg. Dieses Vertrauen hängt maßgeblich davon ab, wie sich die Beschäftigten unseres Konzerns verhalten und wie sie ihre Fähigkeiten zum Nutzen unserer Kunden, unserer Anteilseigner und unseres Unternehmens einsetzen. Wir haben daher Verhaltensgrundsätze vereinbart, die für Vorstand, Führungskräfte, Mitarbeiter und Vertreter Leitsätze für ein rechtskonformes, verlässliches und an ethischen Werten orientiertes Verhalten begründen.

Mit der Einführung der Verhaltensgrundsätze für den Innen-und Außendienst erfüllt die SV auch ihre entsprechende Selbstverpflichtung aus dem „Verhaltenskodex für den Vertrieb von Versicherungsprodukten“ des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), dem wir im Jahr 2014 beigetreten sind.

Zur weiteren Verbesserung des Datenschutzes hat der GDV gemeinsam mit den Daten-und Verbraucherschützern Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten deutscher Versicherer formuliert. Die Regeln des sogenannten Code of Conduct, die wir uns im Rahmen einer freiwilligen Selbstverpflichtung auferlegt haben, erhöhen den Datenschutz und schaffen gleichzeitig mehr Transparenz sowie einen Mehrwert für unsere Kunden.

Compliance - zwei Businessmänner beim Handschlag

Compliance

Wir betrachten das Vertrauen unserer Kunden, Anteilseigner, Geschäftspartner, Beschäftigten und der Öffentlichkeit in die Leistung und die Integrität der SV als eine wesentliche Voraussetzung für unseren Erfolg. Dieses Vertrauen hängt maßgeblich davon ab, wie sich die Beschäftigten unseres Konzerns verhalten und wie sie ihre Fähigkeiten zum Nutzen unserer Kunden, unserer Anteilseigner und unseres Unternehmens einsetzen. Wir haben daher Verhaltensgrundsätze vereinbart, die für Vorstand, Führungskräfte, Mitarbeiter und Vertreter Leitsätze für ein rechtskonformes, verlässliches und an ethischen Werten orientiertes Verhalten begründen.

Mit der Einführung der Verhaltensgrundsätze für den Innen-und Außendienst erfüllt die SV auch ihre entsprechende Selbstverpflichtung aus dem „Verhaltenskodex für den Vertrieb von Versicherungsprodukten“ des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), dem wir im Jahr 2014 beigetreten sind.

Zur weiteren Verbesserung des Datenschutzes hat der GDV gemeinsam mit den Daten-und Verbraucherschützern Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten deutscher Versicherer formuliert. Die Regeln des sogenannten Code of Conduct, die wir uns im Rahmen einer freiwilligen Selbstverpflichtung auferlegt haben, erhöhen den Datenschutz und schaffen gleichzeitig mehr Transparenz sowie einen Mehrwert für unsere Kunden.

Das könnte Sie auch interessieren...

Produkte & Leistungen

Zu Produkte & Leistungen

Produkte & Leistungen

Mitarbeiter

Zu Mitarbeiter

Mitarbeiter

Umwelt

Zu Umwelt

Umwelt

Gesellschaftliches Engagement

Zu Gesellschaftliches Engagement

Gesellschaftliches Engagement

Nachhaltigkeitsstrategie

Zur Nachhaltigkeitsstrategie

Nachhaltigkeitsstrategie