• Die SV Atrium Galerie - Ausstellungsforum

    Die SV Atrium­Galerie

Atrium Galerie der SV

Die Ausstellungs­reihe SV Atrium­Galerie ist neben dem SV Kunst­foyer in Stuttgart ein weiteres Forum für zeit­genössische Kunst im Unternehmen. Sie dient als Präsentations­plattform für Künstlerinnen und Künstler aus dem SV Kunst­förder­programm ART-regio und macht aktuellste künstlerische Positionen aus Baden-Württemberg, Hessen und Thüringen im Konzern und darüber hinaus bekannt.

Ausstellung 2020 - Anna Huxel. Malerei - Eine Ausstellung an zwei Orten

Die Ausstellung kann aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie nicht wie geplant vom 15. Mai bis 5. Juli stattfinden.

Die neue Laufzeit der Präsentation wird rechtzeitig bekannt geben.

 

Bitte klicken Sie zum Vergrößern der Bilder auf das jeweilige Foto.

  • Wasserläuferin

  • alles bio

  • Tempel

  • Tempel 2

  • Fluss des Lebens

  • Volltreffer

Eine Ausstellung an zwei Orten wird zeitgleich mehr als 20 großformatige Arbeiten der Malerin Anna Huxel in der SV AtriumGalerie und im frauen museum wiesbaden präsentieren. Aufgrund der aktuelle Corona-Pandemie wurde der ursprünglich geplante Eröffnungstermin am 15. Mai abgesagt. Die SV und das fmw halten jedoch an der gemeinsamen Exposition fest und werden diese zu einem späteren Zeitpunkt zeigen.

Anna Huxel erforscht in ihren Werken die Materie des Fleisches als körperliches und seelisches Moment. In ihrer Malerei geht es um die Fragen "Wer bin ich?" und "Wohin gehe ich?". Daraus entstehen farbintensive, großformatige Arbeiten, die auf den ersten Blick seltsam gegenständlich zu sein scheinen, tatsächlich aber eine Verbindung figurativer und abstrakter Elemente sind. Dies verleiht ihren Bildern eine ungewohnte Intensität und macht sie extrem spannend für die Betrachtenden, die von Huxel mit auf die Reise genommen werden in das Dazwischen von Materie und Spiritualität, von Natürlichkeit und Künstlichkeit, von Mechanismus und Organismus. Die menschliche Gestalt bleibt stets erkennbar, aber verschwommen, unscharf, die Umgebung ungewiss.

2018 erhielt die Malerin den SV Kunstpreis der Künstlermesse Baden-Württemberg in Stuttgart. Erstmals werden ihre Arbeiten in einer Doppelausstellung in Wiesbaden gezeigt. Anna Huxel studierte von 2009 bis 2014 an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und war 2015 bis 2016 Meisterschülerin im Weißenhof-Programm. Ihre Arbeiten waren zuletzt 2018 als Soloausstellung im Kunsthaus Brandner, Weil der Stadt, zu sehen. Des Weiteren wird im Oktober 2020 eine Soloausstellung in der Galerie im Oberlichtsaal, Sindelfingen, zu sehen sein. Sie lebt und arbeitet im Nordschwarzwald. 

 

Informationen zum frauen museum wiesbaden unter https://www.frauenmuseum-wiesbaden.de

Alle Abbildungen v.l.n.r.: © VG Bild-Kunst, Bonn, 2020

Anna Huxel, Wasserläuferin, 2019, Öl auf Leinwand, 200 x 240 cm.
Anna Huxel, Alles Bio, 2019, Öl auf Leinwand, 180 x 180 cm.
Anna Huxel, Tempel, 2019, Öl auf Leinwand, 140 x 140 cm.
Anna Huxel, Tempel II, 2019, Öl auf Leinwand, 140 x 100 cm.
Anna Huxel, Fluss des Lebens, 2017, Öl auf Leinwand, 200 x 200 cm.
Anna Huxel, Volltreffer, 2019, Öl auf Leinwand, 180 x 180 cm.

SV AtriumGalerie

Vernissage: N.N.

Öffnungszeiten
Montag - Freitag | 9:00 – 18:00 Uhr

Adresse

SV SparkassenVersicherung | Bahnhofstraße 69 | 65185 Wiesbaden

Kontakt

SV Kulturförderung | Dr. Verena Titze-Winter
verena.titze-winter@sparkassenversicherung.de | Tel.: 0611 178-48359

 

frauen museum wiesbaden

Vernissage: N.N.

Öffnungszeiten
Mittwoch & Donnerstag 12:00 - 17:00 Uhr Samstag & Sonntag 12:00 - 17:00 Uhr

Adresse

frauen museum wiesbaden Wörthstraße 5 65185 Wiesbaden

Kontakt

frauen museum wiesbaden Kim Engels
kim.engels@frauenmuseum-wiesbaden.de | Tel.: 0611 3081763 

Rückblick

Die SV AtriumGalerie stellt im Stadt­raum Wiesbaden einen speziellen Ausstellungs­ort dar. Denn Vertreter aus der lokalen Kunst­szene, der Politik und Wirt­schaft finden hier die Möglich­keit, über Engagements von Unternehmen in Kunst und Kultur ins Gespräch zu kommen. Das Besondere der SV AtriumGalerie liegt hierbei in einem offenen und täglich zugänglichen Foyer­bereich mitten in der Stadt.
Die Ausstellungs­reihe wurde 2010 initiiert. Sie dient als Präsentations­ort und steht neben dem Kunst- und Kultur­sponsoring sowie unserem speziellen ART-regio Kunst­förder­programm, in denen die SV Veranstaltungen und Ausstellungen in der Region fördert, für ein bewusstes und aktives Wahr­nehmen von Gegenwarts­kunst am Stand­ort Wiesbaden.
Damit tragen wir die Verantwortung unseres Kultur­engagements nicht nur nach außen, in die Museen, Vereine und Theater, sondern auch nach innen, zu unseren Mitarbeitern und Kollegen.

 

In den letzten Jahren haben folgende Ausstellungen statt­gefunden:

2019 Kalenderpräsentation Hochschule RheinMain

2019 Wiesbadener Fototage

2019 Harald Reiner Gratz

2018 "Raum im Detail"

2018 Robert Krainhöfner

2018 Stanislaw Chomicki

2018 Mária Švarbová, Swimming Pool

2017 DER HAMMER - Präsentation der Hochschule RheinMain des Hochschulkalenders 2018 

2017 10. Wiesbadener Fototage

2016 ZWISCHEN DEN STÜHLEN - Fotografie, Malerei und Zeichnung von Sabine Rittweger

2015 9. Wiesbadener Fototage

2015 MORGEN - Arbeiten von Henriette Kriese / Vidal & Groth